Angebote zu "Soll" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Ex Drummer
0,62 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Dries (Dries Van Hegen), erfolgreicher Autor und Berufszyniker, steht vor der ersten Herausforderung seines Lebens: Für drei abgewrackte Existenzen aus dem tiefsten Sumpf der belgischen Provinz soll er den Schlagzeuger in einer Punkrock-Band geben. Fanziniert von Dreck und Elend, willigt Dries ein und wird zum Mitglied der 'Feminists'. Fortan ist er immer dabei: im Proberaum auf dem Bauernhof von Jans (Gunter Lamoot) Eltern, wo die Mutter den kranken Vater per Zwangsjacke ans Bett fesselt, im blutigen Apartment von Koen (Norman Baert), der nur Lust empfindet, wenn er Frauen misshandelt, und in dem verkommenen Loch, in dem Ivans Frau (Nancy Denijs) auf der Couch vor sich hindämmert und das schreiende Baby mit Haschisch ruhig stellt.

Anbieter: reBuy
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
UNANTASTBAR - Wellenbrecher Tour 2020/2021
39,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

LAUT UND AUTHENTISCH?Knallhart unter die Haut? heisst es im Song ?Rebellion? auf der gleichnamigen Scheibe von Unantastbar. Treffender kann man die Südtiroler Band wohl kaum beschreiben. Aus dem Leben gegriffene Texte mit Herz, gepaart mit mitreissenden Punkrock-Riffs. Unaufhaltsam, geradeaus, immer gegen den Mainstream und direkt in die Fresse. Unantastbar sind wieder da und gehen im Jahr 2020 auf ?Wellenbrecher?-Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.2019 wurde gefeiert: 15 Jahre Unantastbar. Zum Jubiläum veröffentlichte die Band Ende August das Live-Album ?15 Jahre Rebellion? mit neuarrangierten Live-Versionen ihrer Hits. Das letzte Studioalbum der Band datiert vom Januar 2018. Die bislang erfolgreichste Veröffentlichung von Unantastbar, schaffte es bis auf Platz 2 der deutschen Albumcharts und heisst ?Leben, Lieben, Leiden?. Und welcher Band soll man diese Gefühlszustände abnehmen, wenn nicht den fünf Punk Rockern aus Südtirol. Unantastbar stehen für ehrliche, direkte, aber auch emotionale Musik. Mit ihren Songs geben sie Einblicke in tiefe Abgründe der menschlichen Seele. Freude, Leid und Gefühle liegen wie so oft dicht beieinander. Aber Unantastbar haben auch jederzeit den Finger am Abzug, um das bestehende Unrecht in dieser Welt anzuprangern. Zeitkritische Themen werden ohne Rücksicht auf Verluste angepackt. Gitarrist Christian Heiss: ?Wir waren immer schon Punkrock, da wir mit unserer Musik und unseren Texten etwas vermitteln wollen. Wir sind gesellschaftskritisch, rebellisch und bringen gleichzeitig auch alltägliche Geschehnisse in unsere Texte ein. Punk eben.? Authentisch, schweisstreibend und laut. Ausgehend von Sterzing, Brixen und Freienfeld in Südtirol, um die Bühnen der deutschsprachigen Welt zu erobern. Im Herbst 2020 sind die Punkrocker aus Südtirol wieder auf Tour.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Massive Wagons - All Over Europe 2020
19,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Mit hymnischen und unverschämt eingängigen Hits sowie einem Sound irgendwo zwischen Status Quo und Aerosmith, Achtziger Ami Sleaze und Punkrock haben sich MASSIVE WAGONS in England bis an die Spitze der Charts gespielt (#1 Rock). Hier sind straighte Riffs, zündende Partyrefrains und schneidende kurze Leads Programm. Einige der Songs auf dem Hitalbum ?Full Nelson? hätten gut und gerne auch auf das letzte Airborne Album gepasst. Soll noch mal einer sagen, aus England kämen nur noch Hipsterbands!MASSIVE WAGONS sind darüber hinaus ein sympathisches Quintett, denn sie bieten ihre Rock-Adrenalinspritze stets mit einem urbritischen Augenzwinkern und einer ungehemmten pubertären Energie auf der Bühne dar. Zuhause in England hat die Band 2019 eine ausverkaufte Clubtour, eine Support Tour für The Wildhearts, sowie Arena Auftritte mit Lynyrd Skynyrd und Status Quo absolviert. Nachdem Massive Wagons im April 2019 als Toursupport für Thunder hierzulande zu erleben waren, präsentieren die Engländer ihr Album Full Nelson im April 2020 nochmals mit einer eigenen Tour quer durch die Republik! Rock Hard, Classic Rock und Guitar präsentieren:MASSIVE WAGONS ? LIVE OVER EUROPE 2020 TOUR02.04.2020 - DE Hamburg, Headcrash03.04.2020 - DE Bückeburg, Schraubbar04.04.2020 - DE Oberhausen, Resonanz Werk06.04.2020 - DE München, Backstage07.04.2020 - DE Saarbrücken, Garage08.04.2020 - DE Frankfurt, Nachtleben09.04.2020 - DE Berlin, Musik & Frieden Eintrittskarten erhältlich bei www.reservix.de und www.adticket.de (Tourankündigung am 25.11 um 10Uhr, Vorverkaufstart ab 27.11.2019 ab 10 Uhr und den stationären Vorverkaufsstellen) Tourneeveranstalter: KBK Künstler- und Konzertagentur GmbH, Tel. +49-30-2639143-10Links: www.massivewagons.com, www.kb-k.comÖffentlichkeitsarbeit: http://oktoberpromotion.com/ , Tel.: +49-40-59464256

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Ex Drummer
12,49 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Dries (Dries Van Hegen), erfolgreicher Autor und Berufszyniker, steht vor der ersten Herausforderung seines Lebens: Für drei abgewrackte Existenzen aus dem tiefsten Sumpf der belgischen Provinz soll er den Schlagzeuger in einer Punkrock-Band geben. Fanziniert von Dreck und Elend, willigt Dries ein und wird zum Mitglied der 'Feminists'. Fortan ist er immer dabei: im Proberaum auf dem Bauernhof von Jans (Gunter Lamoot) Eltern, wo die Mutter den kranken Vater per Zwangsjacke ans Bett fesselt, im blutigen Apartment von Koen (Norman Baert), der nur Lust empfindet, wenn er Frauen misshandelt, und in dem verkommenen Loch, in dem Ivans Frau (Nancy Denijs) auf der Couch vor sich hindämmert und das schreiende Baby mit Haschisch ruhig stellt.

Anbieter: reBuy
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Abramowicz - Welcome to the Modern Times Tour 2020
15,70 € *
zzgl. 5,95 € Versand

ABRAMOWICZ sind unnachahmlicher BOSS-Flair, unglaublich einnehmende Melodien und eingängige Hooks, die einem in jeder Sekunde akustisch entgegenschlagen. Die angenehm rauchige Stimme von Frontmann Sören Warkentin, die einen immer wieder an den viel zitierten Bruce Springsteen, aber auch an Brian Fallon oder gar Chuck Ragan zu erinnern vermag, ist schon etwas sehr Besonderes.Wenn einem dann auch noch, wie bereits im Opener ?Blood Red Letters? des neuen Albums ?The Modern Times? das effektvoll eingesetzte und dramaturgisch mehr als logische Piano unterkommt, ist man überzeugt: Das hier ist große, wohlklingende Erzählkunst, die sich musikalisch eindeutig und gerne einer gewissen ?Weite? bedient, die Musik mit klassischem Americana-Bezug auszeichnet und gegenüber schlichteren Spielarten des Rock abhebt.?I am tired of talking about the revolution?, schallt es einem dann beim Song ?Not my city? entgegen und soll nicht etwa bedeuten, dass diese gänzlich ad acta gelegt wurde, denn die Punkrock-Roots der Hamburger schimmern nach wie vor gut und sichtbar durch. ?The Modern Times? ist als Album zu keinem Zeitpunkt zu glatt oder gar anbiedernd angelegt ? leider eine Seltenheit dieser Tage. Umso erfreulicher ist es jedoch, diese klare Kante und musikalische Liebe zu einem eher rauen Sound bei derart melodieverliebter Musik vorzufinden. Und logisch ist es auch, denn wir sprechen ja noch immer von Rock´n´Roll im besten Sinne! Eindrucksvoll zeigt sich das auch beim Song ?Mountains?, der zunächst stampfend, wenngleich auch recht gemächlich Anlauf nimmt, um dann in einem Refrain zu gipfeln, bei dem es niemanden auf den Stühlen halten dürfte, der noch ein Herz in seiner Brust schlagen hört.Alles in allem sprechen wir hier von einer Band, der ein Album voller wundervoller Geschichten, beeindruckend eingängiger Momente und vielen Gänsehaut versprechenden und authentisch mitten ins Herz treffenden Hits gelungen ist, die nicht nur funktionieren, sondern mit Sicherheit auch erneut eine Vielzahl neuer, restlos begeisterter Fans gewinnen kann und wird. Wir sehen uns vor der Bühne!

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Ungehobelt
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wildes Holz hat eine neue CD herausgebracht. Sie heißt UNGEHOBELT, und das nicht ohne Grund: Arrangements, an Dreistigkeit kaum zu überbieten, gepaart mit grobschlächtiger Instrumentenbehandlung, aufgenommen so roh, dass sich die Balken biegen. Eigentlich ist es mehr eine Frechheit als ein Tonträger. Und im Grunde ist ja schon die Band selbst eine Frechheit. Wer Klassik so spielt, als wäre es Rock'n'Roll, und Rock so, als wäre es Jazz, der verwirrt das Publikum mit der erstaunlichen Schönheit seiner Eigenkompositionen vollends. Und wer es wagt, Punkrock mit Blockflöte zu betreiben, dem ist eh nicht mehr zu helfen. Was soll man halten von diesen Holzhackern, die sich in die Musik verirrt haben? Vermutlich haben sie nur Erfolg, weil sie so gut aussehen. Nun denn.

Anbieter: buecher
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Ungehobelt
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wildes Holz hat eine neue CD herausgebracht. Sie heißt UNGEHOBELT, und das nicht ohne Grund: Arrangements, an Dreistigkeit kaum zu überbieten, gepaart mit grobschlächtiger Instrumentenbehandlung, aufgenommen so roh, dass sich die Balken biegen. Eigentlich ist es mehr eine Frechheit als ein Tonträger. Und im Grunde ist ja schon die Band selbst eine Frechheit. Wer Klassik so spielt, als wäre es Rock'n'Roll, und Rock so, als wäre es Jazz, der verwirrt das Publikum mit der erstaunlichen Schönheit seiner Eigenkompositionen vollends. Und wer es wagt, Punkrock mit Blockflöte zu betreiben, dem ist eh nicht mehr zu helfen. Was soll man halten von diesen Holzhackern, die sich in die Musik verirrt haben? Vermutlich haben sie nur Erfolg, weil sie so gut aussehen. Nun denn.

Anbieter: buecher
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Punk in Südafrika
24,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 1,0, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für Musikwissenschaft und Medienwissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung (Auszug) Im Folgenden möchte ich die Entwicklung des südafrikanischen Punkrock aufzeigen. Beginnen möchte ich mit einer Hinführung zum Spirit des Punks. Anschliessend soll die Verbreitung des Punks in Südafrika beschrieben, sein politisches Rebellionspotenzial in Bezug auf die Apartheid untersucht und seine durch das Regime auferlegten Grenzen aufgezeigt werden. Dabei soll vor allem auf die spezifischen, den südafrikanischen Kontext betreffenden Aspekte, wie Rassentrennung und Rassismus, zunehmende Unterdrückung und Gewalt seitens des Regimes und staatliche Kontrolle und Zensur eingegangen werden. Hierbei soll der Punk sowohl als Musik- als auch als Gegenkultur betrachtet werden. Zu klären ist die Frage, ob der Punk, durch seine politische, systemkritische Haltung eine Pionierstellung im Kampf gegen das repressive Apartheid-Regime einnahm und zwischen den bis dato separierten Kulturen vermittelte. Schlussendlich möchte ich den Punk auch nach Ende der Apartheid betrachten und herausstellen, ob er noch einen politischen Anspruch hegt, wie gross dieser ist und welche Bereiche er thematisiert. Ich möchte ausserdem kurz darauf eingehen, wie sich die Musiklandschaft im Allgemeinen und der Punk im Speziellen durch den neuerlichen Kontakt lange Zeit separierter Kulturen verändert hat. Ausserdem möchte ich im Anschluss einen Ausblick auf die mögliche Zukunft des südafrikanischen Punks geben, konstruktive Kritik an seiner Praxis äussern und mögliche, bisher nicht genutzte Chancen aufzeigen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Musik und ihre Internetpromotion
25,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Multimedia, Internet, neue Technologien, Note: keine, Technische Universität Berlin, 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: - Die Ergebnisse einer Untersuchung sowie theoretische Ausführungen zur Funktion und Darstellung von Musik über die heute weit verbreitete Onlinepromotion werden in der vorliegenden Arbeit besprochen. Dieses Protokoll bietet zudem einen Überblick über die Anfänge der Internetpromotion und den gestalterischen Aufbau von Webseiten. - In diesem Projekt werden die Websites von rund 130 willkürlich ausgewählten Musikern bzw. Bands der Genre Electro/Dance, Pop, HipHop/R'n'B, Alternative/Independent, Metal/Crossover und Punkrock/Gothrock dahingehend untersucht, auf welche Art und Weise die Musik an sich auf den Webseiten präsentiert und promotet wird. Ziel ist es, einen Kriterienkatalog zu erstellen, der Aufschluss über verschiedene Absichten und Inszenierungsweisen der Künstler bzw. Plattenfirmen geben soll. - Das Projekt ordnet sich unter den Obertitel 'Musik und ihre Internetpromotion' ein, wurde fachübergreifend als Symposiumsbeitrag ausgearbeitet und interessierten Gästen an einem Posterstand im Audimax der Technischen Universität Berlin am 29.01.2005 präsentiert. (Symposium: 'Berlin meets Bern')

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot