Angebote zu "Slime" (15 Treffer)

Kategorien

Shops

Jeff Dahl Group
22,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Jeff Dahl ist ein echter Rock´n´Roll-Veteran, ein Pionier, eine Legende der US-Punk-Szene und des Underground-Rock´n´Roll im Allgemeinen. Seit seiner Debüt-Single 1977 spielte er in Bands wie den Angry Samoans, Vox Pop, Powertrip, Motherfucker 666 und arbeitete unter anderem mit Cheetah Chrome (Dead Boys/Syl Sylvain), Poison Idea, Rikk Agnew (Adolecents/Christian Death) Mike Metoff (Pagans) zusammen. Er hat mehr als 26 Alben und über 100 Singles veröffentlicht.Dahl war schon immer treu und loyal zum wahren Geist des Punkrock and Roll, den man in einer dunklen Ecke oder in einem schmutzigen Punkrock-Club auf der anderen Seite der Stadt findet. Immer mit einem Fuß in die Glamszene der 70er Jahre und mit diesem Detroiter Rocknerv.Dahl hat seine Punkrock and Roll Philosophie und er ändert sie für nichts und niemanden. Es geht immer nur zu 100 Prozent, ob auf Scheibe oder Live, um die Liebe zur Musik.Jeff ist viele Male durch die USA getourt und intensiv in Europa, Skandinavien sowie Japan aufgetreten. Sein neues Album, ELECTRIC JUNK, ist geradlinig, pumpend und knietief im Punkrock and Roll verwurzelt. Ebenfalls mit Jeff im Studio waren Co-Produzent, Engineer und Schlagzeuger Sam Bradley, Radio Birdman?s legendärer Gitarrist Deniz Tek und Dave Swaim an den Keyboards.ELECTRIC JUNK wird auf Vinyl beim spanischen Label, Ghost Highway Recordings und auf CD bei Iwannabeahoople Records veröffentlicht.Jeff Dahl war mit seiner legendären Jeff Dahl Group zuletzt 2005 auf dem Kontinent unterwegs. Er kommt 2020 mit frischen neuen Songs und seinen alten Klassikern auf Tour, vielleicht das letzte Mal. Begleitet wird er von seinem langjährigen Kumpel Zepp Oberpichler (u.a. Shocky Horrors) an der Gitarre, Alex Schwers (u.a. Slime) an den Drums und Fratz Thum (punk.de) am Bass

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Slime Wem gehört die Angst  CD  Standard
16,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

SLIME, das ist eine Institution, die es mit Unterbrechung jetzt schon seit den Achtziger Jahren gibt und die den politischen Punkrock in Deutschland geprägt haben wie kaum eine andere Band. Sie befindet sich jetzt im zehnten Jahr nach ihrer Reunion, und das ist verdammt gut so. Denn nach wie vor brauchen wir starke Stimmen gegen Rechts, nach wie vor brauchen wir Punk und nach wie vor brauchen wir SLIME. Die SLIME Gründungsväter Dirk Jora (Gesang), Elf (Gitarre), Christian Mevs (Gitarre) und die hinzugekommenen Mitgliedern Nici (Bass) und Alex Schwers (Drums) scheinen sich ihrer Verantwortung bewusst und haben nun gemeinsam ihr drittes Studioalbum seit ihrer Wiedervereinigung eingespielt. SLIME feiern ihr 40-Jähriges Bandjubiläum und haben ihr stärkstes Album »Wem Gehört Die Angst« mit im Gepäck! Auf »Wem Gehört Die Angst« bleiben SLIME ihrer Linie treu und thematisieren wichtige gesellschaftliche Probleme wie Wut, Aktivismus und den andauernden Kampf gegen Faschismus.

Anbieter: EMP
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Slime Wem gehört die Angst  LP  Standard
20,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Erscheint als schwarze LP im Gatefold (inkl. DIN A2 Poster). SLIME, das ist eine Institution, die es mit Unterbrechung jetzt schon seit den Achtziger Jahren gibt und die den politischen Punkrock in Deutschland geprägt haben wie kaum eine andere Band. Sie befindet sich jetzt im zehnten Jahr nach ihrer Reunion, und das ist verdammt gut so. Denn nach wie vor brauchen wir starke Stimmen gegen Rechts, nach wie vor brauchen wir Punk und nach wie vor brauchen wir SLIME. Die SLIME Gründungsväter Dirk Jora (Gesang), Elf (Gitarre), Christian Mevs (Gitarre) und die hinzugekommenen Mitgliedern Nici (Bass) und Alex Schwers (Drums) scheinen sich ihrer Verantwortung bewusst und haben nun gemeinsam ihr drittes Studioalbum seit ihrer Wiedervereinigung eingespielt. SLIME feiern ihr 40-Jähriges Bandjubiläum und haben ihr stärkstes Album »Wem Gehört Die Angst« mit im Gepäck! Auf »Wem Gehört Die Angst« bleiben SLIME ihrer Linie treu und thematisieren wichtige gesellschaftliche Probleme wie Wut, Aktivismus und den andauernden Kampf gegen Faschismus.

Anbieter: EMP
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Slime Hier und jetzt  LP  Standard
17,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Kommt auf schwarzem Doppel-Vinyl im Gatefold inklusive dem Album im CD-Format als Bonus. Die Szene-Legende Slime veröffentlicht mit Hier und jetzt" den von den Fans längst erwarteten Nachfolger zum "Sich fügen heißt lügen"-Output von 2012. Auch nach fast 40 Jahren ist die Band noch immer hellwach und präsentiert ein weiteres, wichtiges Punkrock-Album. Für Fans von Dritte Wahl, Toxoplasma, Terrorgruppe und Co.!"

Anbieter: EMP
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Slime
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

»Sich fügen heißt lügen.« Über 30 Jahre Punkrock und Revolte: Die legendäre Hamburger Band Slime erzählt ihre Geschichte, ungeschönt und aus erster Hand. Wegbegleiter und Bewunderer wie Campino, Jan Delay und Rocko Schamoni kommen mit persönlichen Anekdoten zu Wort. Ergänzt um bislang unveröffentlichtes Archivmaterial, entsteht das Porträt einer außergewöhnlichen Band und ihrer Zeit. Sie waren und sie sind Deutschlands radikalste Punkband. 1979 in Hamburg gegründet, richteten sich Slime mit Texten wie »Deutschland muss sterben« und »Wir wollen keine Bullenschweine« gegen den Staat, die Polizei, Faschismus und Kleinbürgerlichkeit und lieferten die Parolen für eine wachsende autonome Szene. Straßenschlachten mit Neonazis und Polizisten und die Beschlagnahmung des Albums Slime 1 förderten ihren Nimbus als Kämpfer gegen das System. Gleichzeitig wurde ihnen der kommerzielle Erfolg von Teilen der Punkszene zum Vorwurf gemacht. Dennoch stehen Slime bis heute sinnbildlich für den musikalischen Widerstand. Dieses Buch erzählt erstmals die ganze bewegte Geschichte der umstrittenen Band und ihres Umfelds: von Bandproben im Luftschutzbunker, von Hausbesetzungen in der Hamburger Hafenstraße, vom Aufstieg des FC St. Pauli vom Stadtteilklub zum gefeierten Kultverein, vom Ärger mit der Zensur und mit den Hells Angels.

Anbieter: buecher
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Slime
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

»Sich fügen heißt lügen.« Über 30 Jahre Punkrock und Revolte: Die legendäre Hamburger Band Slime erzählt ihre Geschichte, ungeschönt und aus erster Hand. Wegbegleiter und Bewunderer wie Campino, Jan Delay und Rocko Schamoni kommen mit persönlichen Anekdoten zu Wort. Ergänzt um bislang unveröffentlichtes Archivmaterial, entsteht das Porträt einer außergewöhnlichen Band und ihrer Zeit. Sie waren und sie sind Deutschlands radikalste Punkband. 1979 in Hamburg gegründet, richteten sich Slime mit Texten wie »Deutschland muss sterben« und »Wir wollen keine Bullenschweine« gegen den Staat, die Polizei, Faschismus und Kleinbürgerlichkeit und lieferten die Parolen für eine wachsende autonome Szene. Straßenschlachten mit Neonazis und Polizisten und die Beschlagnahmung des Albums Slime 1 förderten ihren Nimbus als Kämpfer gegen das System. Gleichzeitig wurde ihnen der kommerzielle Erfolg von Teilen der Punkszene zum Vorwurf gemacht. Dennoch stehen Slime bis heute sinnbildlich für den musikalischen Widerstand. Dieses Buch erzählt erstmals die ganze bewegte Geschichte der umstrittenen Band und ihres Umfelds: von Bandproben im Luftschutzbunker, von Hausbesetzungen in der Hamburger Hafenstraße, vom Aufstieg des FC St. Pauli vom Stadtteilklub zum gefeierten Kultverein, vom Ärger mit der Zensur und mit den Hells Angels.

Anbieter: buecher
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Slime
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

"Sich fügen heißt lügen."Über 30 Jahre Punkrock und Revolte: Die legendäre Hamburger Band Slime erzählt ihre Geschichte, ungeschönt und aus erster Hand. Wegbegleiter und Bewunderer wie Campino, Jan Delay und Rocko Schamoni kommen mit persönlichen Anekdoten zu Wort. Ergänzt um bislang unveröffentlichtes Archivmaterial, entsteht das Porträt einer außergewöhnlichen Band und ihrer Zeit.Sie waren und sie sind Deutschlands radikalste Punkband. 1979 in Hamburg gegründet, richteten sich Slime mit Texten wie "Deutschland muss sterben" und "Wir wollen keine Bullenschweine" gegen den Staat, die Polizei, Faschismus und Kleinbürgerlichkeit und lieferten die Parolen für eine wachsende autonome Szene. Straßenschlachten mit Neonazis und Polizisten und die Beschlagnahmung des Albums Slime 1 förderten ihren Nimbus als Kämpfer gegen das System. Gleichzeitig wurde ihnen der kommerzielle Erfolg von Teilen der Punkszene zum Vorwurf gemacht. Dennoch stehen Slime bis heute sinnbildlich für den musikalischen Widerstand. Dieses Buch erzählt erstmals die ganze bewegte Geschichte der umstrittenen Band und ihres Umfelds: von Bandproben im Luftschutzbunker, von Hausbesetzungen in der Hamburger Hafenstraße, vom Aufstieg des FC St. Pauli vom Stadtteilklub zum gefeierten Kultverein, vom Ärger mit der Zensur und mit den Hells Angels.

Anbieter: Dodax
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Slime
28,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

»Sich fügen heisst lügen.« Über 30 Jahre Punkrock und Revolte: Die legendäre Hamburger Band Slime erzählt ihre Geschichte, ungeschönt und aus erster Hand. Wegbegleiter und Bewunderer wie Campino, Jan Delay und Rocko Schamoni kommen mit persönlichen Anekdoten zu Wort. Ergänzt um bislang unveröffentlichtes Archivmaterial, entsteht das Porträt einer aussergewöhnlichen Band und ihrer Zeit. Sie waren und sie sind Deutschlands radikalste Punkband. 1979 in Hamburg gegründet, richteten sich Slime mit Texten wie »Deutschland muss sterben« und »Wir wollen keine Bullenschweine« gegen den Staat, die Polizei, Faschismus und Kleinbürgerlichkeit und lieferten die Parolen für eine wachsende autonome Szene. Strassenschlachten mit Neonazis und Polizisten und die Beschlagnahmung des Albums Slime 1 förderten ihren Nimbus als Kämpfer gegen das System. Gleichzeitig wurde ihnen der kommerzielle Erfolg von Teilen der Punkszene zum Vorwurf gemacht. Dennoch stehen Slime bis heute sinnbildlich für den musikalischen Widerstand. Dieses Buch erzählt erstmals die ganze bewegte Geschichte der umstrittenen Band und ihres Umfelds: von Bandproben im Luftschutzbunker, von Hausbesetzungen in der Hamburger Hafenstrasse, vom Aufstieg des FC St. Pauli vom Stadtteilklub zum gefeierten Kultverein, vom Ärger mit der Zensur und mit den Hells Angels. Ausstattung: diverse Illustrationen und Archivmaterial

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Gödde, M: Manifest
8,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

SCHLUSS MIT LUSTIG! Unter dem Motto 'Lacht kaputt was Euch kaputt macht' machen die Jungs vom Punk-Kabarett Heiter bis Wolkig aus Köln seit Mitte der 1980er Jahre Musiktheater im Sinne der Spassguerilla. Songs wie Hey Rote Zora (1989) und 10 kleine Nazischweine (1992, mit Slime) avancierten zu Szenehits im Punk-Untergrund. Die beiden HbW-Urgesteine Marco Gödde und Micha Oh sind zurück und hauen 2016 mit ihrer Punkrock OperA MANIFEST einen höllischen Hammerwurf in die Musikarena. WAS BRAUCHT DIE WELT, WAS NOCH KEINER HAT? EINEN ARSCHTRITT FÜR DIE OHREN! Die Kölner Punk-Kabarettisten liefern ab, und zwar ein wuchtig durchkomponiertes Konzeptalbum - ein wortgewaltiges Werk - zornig - wie in einem Rausch durchhörbar - assoziativ - fragmentarisch - dekonstruiert - ohne klassischen Plot - komplett DIY - und sind noch immer nicht im Moloch des Major-Mainstreams angekommen! FOREVER PUNK! Statt Plastikwelt, Kulturverlust, Konsumfetischismus und digitalem Wahnsinn legen HbW aktuelle Lyrik-Texte vor, gegen den neoliberalen und zunehmend totalitären Zeitgeist und für neue Utopien. Reclam-artige Druckfassung des Textbuchs zum 2016 erschienenen Musiktheaterwerk.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot