Angebote zu "Harte" (39 Treffer)

Harte Jungs - Florentine Joop
1,49 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Als sei es gestern gewesen, rauscht Puppe durch die Neunziger. Es wird nicht gejammert, es wird gefeiert, ein Bier ersetzt das Aspirin, und schlafen können wir später. Punkrock und Kurt Cobain mit Nirvana bilden den musikalischen Background für eine turbulente große Liebe. Furios und mitten aus dem Leben erzählt Florentine Joop diese Geschichte voller Emotionen, Musik und das Erwachsenwerden.

Anbieter: reBuy.de
Stand: 25.06.2019
Zum Angebot
Chaostheorie (Ltd.Metalcase Edition/Erstauflage...
15,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Seitdem BRDIGUNG im Jahre 2008 mit ihrem Debütalbum das erste mal auf sich aufmerksam machten hat sich viel getan. Vom Kellerpunkrock und Bunkerkonzerten zu eigenen Headlinertouren und Auftritten auf kleinen und großen Festivals: BRDIGUNG ist kompromissloser deutscher Punkrock mit hartem Metaleinschlag; nachdenklich, kritisch aber auch ironisch, frei nach dem Motto: Humor ist schwarz und wird böse serviert! 2014 erschien das von Fans und Fachpresse hoch gelobte Album „In goldenen Ketten´´ und erreichte Platz 25 der offiziellen deutschen Albumcharts. Von manchen Kritikern schon als „Nachfolge der Toten Hosen´´ betitelt war man sich einig: Dies soll erst der Anfang sein. Denn die Energie, die diese junge Band verkörpert, ist nach wie vor ungebremst. Das kommende Studioalbum CHAOSTHEORIE erscheint am 15.04.2016 und zeigt die konsequente Fortsetzung des Vorgängers: Keine Experimente, melodischer Punkrock und die gewohnte Breitseite Metal stehen auch hier wieder im Mittelpunkt. Dieses Album strotzt vor Biss und Energie, nimmt kein Blatt vor den Mund und versteht es nach wie vor aufmerksam zu machen, bevor einem das Lachen im Hals stecken bleibt. „Natürlich haben wir uns schon so unsere Gedanken gemacht, wie wir anknüpfen wollen´´, erklärt Frontmann und Songwriter Julez den Entstehungsprozess zu CHAOSTHEORIE. „Es ist viel passiert und vieles geht natürlich auch nicht spurlos an einem vorbei. Ganz klar dass man da auch einiges in neuen Songs aufgreift.´´ Und die Band hat nach wie vor viel zu sagen. In 14 brandneuen Songs geht es um Chaos, das Spiel mit dem Feuer und die Wut einer jungen Generation, die sich einmal mehr verarscht und belogen fühlt. Punkrock No Future? Mitnichten, denn in gewohnt ironischer BRDIGUNG Manier bekommen resignierte Opfer und hässliche Fans genauso ihr Fett weg wie die Fürstin von Monaco. CHAOSTHEORIE beinhaltet 14 neue Songs. Das Album erscheint als normale Digipak Version und einer Special Fanbox.

Anbieter: SATURN
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Chaostheorie (Ltd.Boxset) BRDigung auf CD + DVD...
39,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Seitdem BRDIGUNG im Jahre 2008 mit ihrem Debütalbum das erste mal auf sich aufmerksam machten hat sich viel getan. Vom Kellerpunkrock und Bunkerkonzerten zu eigenen Headlinertouren und Auftritten auf kleinen und großen Festivals: BRDIGUNG ist kompromissloser deutscher Punkrock mit hartem Metaleinschlag; nachdenklich, kritisch aber auch ironisch, frei nach dem Motto: Humor ist schwarz und wird böse serviert! 2014 erschien das von Fans und Fachpresse hoch gelobte Album „In goldenen Ketten´´ und erreichte Platz 25 der offiziellen deutschen Albumcharts. Von manchen Kritikern schon als „Nachfolge der Toten Hosen´´ betitelt war man sich einig: Dies soll erst der Anfang sein. Denn die Energie, die diese junge Band verkörpert, ist nach wie vor ungebremst. Das kommende Studioalbum CHAOSTHEORIE erscheint am 01.04.2016 und zeigt die konsequente Fortsetzung des Vorgängers: Keine Experimente, melodischer Punkrock und die gewohnte Breitseite Metal stehen auch hier wieder im Mittelpunkt. Dieses Album strotzt vor Biss und Energie, nimmt kein Blatt vor den Mund und versteht es nach wie vor aufmerksam zu machen, bevor einem das Lachen im Hals stecken bleibt. „Natürlich haben wir uns schon so unsere Gedanken gemacht, wie wir anknüpfen wollen´´, erklärt Frontmann und Songwriter Julez den Entstehungsprozess zu CHAOSTHEORIE. „Es ist viel passiert und vieles geht natürlich auch nicht spurlos an einem vorbei. Ganz klar dass man da auch einiges in neuen Songs aufgreift.´´ Und die Band hat nach wie vor viel zu sagen. In 14 brandneuen Songs geht es um Chaos, das Spiel mit dem Feuer und die Wut einer jungen Generation, die sich einmal mehr verarscht und belogen fühlt. Punkrock No Future? Mitnichten, denn in gewohnt ironischer BRDIGUNG Manier bekommen resignierte Opfer und hässliche Fans genauso ihr Fett weg wie die Fürstin von Monaco. Die Special-Fanbox erscheint als limitiertes Boxset (geprägte Metallbox mit Kugelspiel im Deckel) inklusive Metallcase-Album-Version, einer Bonus-DVD, 3 Plektren, einem Drumstick-Flaschenöffner, BRDIGUNG-Beanie, einer Autogrammkarte sowie einem Sticker. Die Bonus DVD beinhaltet eine ca. 45 minütige Band-Dokumentation mit Interviews und exklusiven Einblicken hinter die Kulissen von BRDIGUNG.

Anbieter: SATURN
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Rogers Nichts zu verlieren CD Standard
16,99 €
Rabatt
7,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Re-Release des Debütalbums Nichts zu verlieren´´. Rogers stehen in allererster Linie für sozialkritische Texte verpackt in harte Riffs und melodischen Doppelgesang, eine gesunde Prise Punkrock und einen Mix aus verschiedensten Einflüssen, die sich sowohl auf die Texte, als auch auf den charakteristischen Sound der Band auswirken.´´

Anbieter: EMP
Stand: 21.06.2019
Zum Angebot
As I Lay Dying Awakened CD & DVD Standard
17,99 €
Rabatt
9,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

As I Lay Dying würzen ihren harten, traditionellen Metalcore auf „Awakened´´ nicht nur mit hymnischen Melodien, sondern auch mit einer gesunden Portion Punkrock. Weniger ist dieses mal mehr und das tut dem Quintett aus San Diego auf ihrem sechsten Triumphzug hörbar gut.

Anbieter: EMP
Stand: 21.06.2019
Zum Angebot
As I Lay Dying Awakened CD Standard
12,99 €
Reduziert
7,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

As I Lay Dying würzen ihren harten, traditionellen Metalcore auf „Awakened´´ nicht nur mit hymnischen Melodien, sondern auch mit einer gesunden Portion Punkrock. Weniger ist dieses mal mehr und das tut dem Quintett aus San Diego auf ihrem sechsten Triumphzug hörbar gut.

Anbieter: EMP
Stand: 21.06.2019
Zum Angebot
Boston Manor
29,15 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Boston Manor Die Kreativität des Pop-Punkrocks. Im Herbst auf Tour mit zweitem Album ?Welcome to the Neighbourhood? Von dem Moment an, in dem das Quintett Boston Manor mit ?Here/Now? 2013 seine erste EP veröffentlicht hat, war man in Großbritannien sicher, dass diese Band dem emotionalen Punkrock aufregende Facetten hinzufügen wird. Dies bestätigte sich 2016 mit der Veröffentlichung ihres ersten Longplayers ?Be Nothing.? und schwingt seit dem Release ihres zweiten Albums ?Welcome to the Neighbourhood? im vergangenen September zu neuen Höhenflügen auf. Mit diesem Album gehen die fünf Jungs aus Blackpool im Herbst auf große Europa-Tournee. Diese bringt Boston Manor zwischen dem 24. Oktober und dem 1. November auch für fünf Konzerte in Köln, Hamburg, Berlin, München und Wiesbaden nach Deutschland. Dass die bildhübsche Küstenstadt Blackpool mit lokalen Problemen aus Drogenkonsum, Misswirtschaft und einer Arbeitslosigkeit von über 40 Prozent in den Wintermonaten zu kämpfen hat, ist auf den ersten Blick nicht zu erahnen. Gerade für junge Menschen ist es schwer in Blackpool eine Karriere oder so etwas wie einen Lebenssinn zu finden. Und so entschieden fünf junge Freunde ? Sänger Henry Cox, die Gitarristen Mike Cunniff und Ash Wilson, Bassist Dan Cunniff und Schlagzeuger Jordan Pugh ? im Jahr 2013, ihr Glück als Profimusiker zu versuchen. Boston Manor bewegt sich leichtfüßig zwischen Pop-Punk, Emo-Pop und härteren Punkrock-Momenten. Nach ihren ersten drei EPs erschien 2016 ihr Debütalbum ?Be Nothing.?, das in Großbritannien auf viel Interesse und zahlreiche hervorragende Kritiken stieß. Erste landesweite Tourneen sowie ein Abstecher in die USA belegten in der Folge zudem, was für eine ausgezeichnete Live-Band Boston Manor ist. Mit ihrem zweiten Album ?Welcome to the Neighbourhood? öffneten sie sich stilistisch: Hin zu neuen Sounds und Inspirationsquellen wie Nine Inch Nails, Failure, Tool und Deftones. Insbesondere der Einsatz von Keyboards und dunklen Klangflächen ist ein neues Element in der Musik von Boston Manor. Doch was ?Welcome to the Neighbourhood? letztlich wirklich besonders macht, sind die Inhalte. Zwar kein klassisches Konzeptalbum, aber dennoch behandeln die Songs eine fiktionale, sehr düstere Version ihrer Heimatstadt Blackpool. Gewissermaßen als Abschreckung, wohin eine politische und gesellschaftliche Tatenlosigkeit eine junge Generation führen wird, wenn nicht gegen wirtschaftlichen und kulturellen Verfall gehandelt wird. Das Album sei jedoch, betont die Band, nicht als Anklage zu verstehen, sondern als ein Weckruf ? Etwas, das man auch auf ihren einnehmenden Konzerten erleben kann, von denen Boston Manor zwischen dem 24. Oktober und dem 1. November auch fünf in Deutschland spielen wird.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Boston Manor
26,70 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Boston Manor Die Kreativität des Pop-Punkrocks. Im Herbst auf Tour mit zweitem Album ?Welcome to the Neighbourhood? Von dem Moment an, in dem das Quintett Boston Manor mit ?Here/Now? 2013 seine erste EP veröffentlicht hat, war man in Großbritannien sicher, dass diese Band dem emotionalen Punkrock aufregende Facetten hinzufügen wird. Dies bestätigte sich 2016 mit der Veröffentlichung ihres ersten Longplayers ?Be Nothing.? und schwingt seit dem Release ihres zweiten Albums ?Welcome to the Neighbourhood? im vergangenen September zu neuen Höhenflügen auf. Mit diesem Album gehen die fünf Jungs aus Blackpool im Herbst auf große Europa-Tournee. Diese bringt Boston Manor zwischen dem 24. Oktober und dem 1. November auch für fünf Konzerte in Köln, Hamburg, Berlin, München und Wiesbaden nach Deutschland. Dass die bildhübsche Küstenstadt Blackpool mit lokalen Problemen aus Drogenkonsum, Misswirtschaft und einer Arbeitslosigkeit von über 40 Prozent in den Wintermonaten zu kämpfen hat, ist auf den ersten Blick nicht zu erahnen. Gerade für junge Menschen ist es schwer in Blackpool eine Karriere oder so etwas wie einen Lebenssinn zu finden. Und so entschieden fünf junge Freunde ? Sänger Henry Cox, die Gitarristen Mike Cunniff und Ash Wilson, Bassist Dan Cunniff und Schlagzeuger Jordan Pugh ? im Jahr 2013, ihr Glück als Profimusiker zu versuchen. Boston Manor bewegt sich leichtfüßig zwischen Pop-Punk, Emo-Pop und härteren Punkrock-Momenten. Nach ihren ersten drei EPs erschien 2016 ihr Debütalbum ?Be Nothing.?, das in Großbritannien auf viel Interesse und zahlreiche hervorragende Kritiken stieß. Erste landesweite Tourneen sowie ein Abstecher in die USA belegten in der Folge zudem, was für eine ausgezeichnete Live-Band Boston Manor ist. Mit ihrem zweiten Album ?Welcome to the Neighbourhood? öffneten sie sich stilistisch: Hin zu neuen Sounds und Inspirationsquellen wie Nine Inch Nails, Failure, Tool und Deftones. Insbesondere der Einsatz von Keyboards und dunklen Klangflächen ist ein neues Element in der Musik von Boston Manor. Doch was ?Welcome to the Neighbourhood? letztlich wirklich besonders macht, sind die Inhalte. Zwar kein klassisches Konzeptalbum, aber dennoch behandeln die Songs eine fiktionale, sehr düstere Version ihrer Heimatstadt Blackpool. Gewissermaßen als Abschreckung, wohin eine politische und gesellschaftliche Tatenlosigkeit eine junge Generation führen wird, wenn nicht gegen wirtschaftlichen und kulturellen Verfall gehandelt wird. Das Album sei jedoch, betont die Band, nicht als Anklage zu verstehen, sondern als ein Weckruf ? Etwas, das man auch auf ihren einnehmenden Konzerten erleben kann, von denen Boston Manor zwischen dem 24. Oktober und dem 1. November auch fünf in Deutschland spielen wird.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 06.06.2019
Zum Angebot
Boston Manor
28,25 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Boston Manor Die Kreativität des Pop-Punkrocks. Im Herbst auf Tour mit zweitem Album ?Welcome to the Neighbourhood? Von dem Moment an, in dem das Quintett Boston Manor mit ?Here/Now? 2013 seine erste EP veröffentlicht hat, war man in Großbritannien sicher, dass diese Band dem emotionalen Punkrock aufregende Facetten hinzufügen wird. Dies bestätigte sich 2016 mit der Veröffentlichung ihres ersten Longplayers ?Be Nothing.? und schwingt seit dem Release ihres zweiten Albums ?Welcome to the Neighbourhood? im vergangenen September zu neuen Höhenflügen auf. Mit diesem Album gehen die fünf Jungs aus Blackpool im Herbst auf große Europa-Tournee. Diese bringt Boston Manor zwischen dem 24. Oktober und dem 1. November auch für fünf Konzerte in Köln, Hamburg, Berlin, München und Wiesbaden nach Deutschland. Dass die bildhübsche Küstenstadt Blackpool mit lokalen Problemen aus Drogenkonsum, Misswirtschaft und einer Arbeitslosigkeit von über 40 Prozent in den Wintermonaten zu kämpfen hat, ist auf den ersten Blick nicht zu erahnen. Gerade für junge Menschen ist es schwer in Blackpool eine Karriere oder so etwas wie einen Lebenssinn zu finden. Und so entschieden fünf junge Freunde ? Sänger Henry Cox, die Gitarristen Mike Cunniff und Ash Wilson, Bassist Dan Cunniff und Schlagzeuger Jordan Pugh ? im Jahr 2013, ihr Glück als Profimusiker zu versuchen. Boston Manor bewegt sich leichtfüßig zwischen Pop-Punk, Emo-Pop und härteren Punkrock-Momenten. Nach ihren ersten drei EPs erschien 2016 ihr Debütalbum ?Be Nothing.?, das in Großbritannien auf viel Interesse und zahlreiche hervorragende Kritiken stieß. Erste landesweite Tourneen sowie ein Abstecher in die USA belegten in der Folge zudem, was für eine ausgezeichnete Live-Band Boston Manor ist. Mit ihrem zweiten Album ?Welcome to the Neighbourhood? öffneten sie sich stilistisch: Hin zu neuen Sounds und Inspirationsquellen wie Nine Inch Nails, Failure, Tool und Deftones. Insbesondere der Einsatz von Keyboards und dunklen Klangflächen ist ein neues Element in der Musik von Boston Manor. Doch was ?Welcome to the Neighbourhood? letztlich wirklich besonders macht, sind die Inhalte. Zwar kein klassisches Konzeptalbum, aber dennoch behandeln die Songs eine fiktionale, sehr düstere Version ihrer Heimatstadt Blackpool. Gewissermaßen als Abschreckung, wohin eine politische und gesellschaftliche Tatenlosigkeit eine junge Generation führen wird, wenn nicht gegen wirtschaftlichen und kulturellen Verfall gehandelt wird. Das Album sei jedoch, betont die Band, nicht als Anklage zu verstehen, sondern als ein Weckruf ? Etwas, das man auch auf ihren einnehmenden Konzerten erleben kann, von denen Boston Manor zwischen dem 24. Oktober und dem 1. November auch fünf in Deutschland spielen wird.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 06.06.2019
Zum Angebot