Angebote zu "Devil" (9 Treffer)

Volbeat Rock the rebel / Metal the devil LP Sta...
19,99 €
Rabatt
16,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Erscheint auf schwarzem Vinyl. Wir haben es bei dem 2007er-Werk Rock the rebel / Metal the devil´´ mit einer wahren Granate zu tun. Die Truppe aus Kopenhagen versetzt auch hier ihren Metal-Sound mit Anleihen aus dem Rock ’n’ Roll, Punkrock, Country und Blues und hat, nach dem sensationellen Erstling ´´The strength / the sound / the songs´´ ohne Zweifel ein weiteres Hit-Album geschaffen.´´

Anbieter: EMP
Stand: 15.05.2019
Zum Angebot
Posthallen Festival mit Itchy - Swiss und die A...
26,30 € *
zzgl. 4,95 € Versand

LineUp: Programm: ITCHY Swiss und die Andern Turbobier Devil May Care Ob für unvergessliche Konzerte oder liebevoll gestaltete Messen, bei ausufernden Partynächten? die Posthalle ist zu einem unverzichtbaren Teil von der Würzburger Kulturlandschaft geworden. Feiert mit uns das Posthallen Festival mit ITCHY, Swiss und die Andern, Turbobier und Devil May Care. ITCHY kennt wohl jeder Festivalgänger Deutschlands. Kaum ein Festival findet ohne sie statt. Der ein oder andere mag sie aber noch unter ihren alten Bandnamen ITCHY POOPZKID kennen, den das Trio aus der Eislingen an der Fils im Jahre 2017 auf das ohne hin schon seit Jahren gebräuchlichen Fan-Kürzel ITCHY reduziert haben. Eine Punkrock-Band wie ITCHY muss auf keiner Trendwelle surfen, um dann irgendwann im Hype zu ersaufen. In ihren Songs verteilen die Jungs gerne mal sozialkritische Kinnhaken und Seitenhiebe, bleiben dabei aber lässig und wollen nicht wie andere Punkrock-Bands direkt mit dem Kopf durch die Wand. Ihre Alben werden von Mal zu Mal tiefer, facettenreicher. Man könnte meinen, dass sie nach 15 Jahren Bandgeschichte eine Art musikalisches Coming of Age erleben. Dabei dürfen ihre Singalong-Hits, mit der nötigen Portion Groove und positiven Power natürlich nicht fehlen. Laut, dreckig, wutgeladen ? so ist der Sound von SWISS & DIE ANDERN. Hier trifft Punk auf Rap, Eskalation, Pogo. Die musikalischen Straßenkämpfer erinnern an Bands wie Rage Against The Machine und System Of A Down ? aber immer mit einer eigenen Note, die das Erbe der Hip-Hop Vergangenheit trägt. Missglückte Welt ist voller rotziger Hymnen von der Straße und aus dem Leben. In diesen Zeiten kann man einfach keine belanglose Musik machen!?, sagt Swiss, Frontmann von Swiss und die Andern. Kein Wunder also, dass kaum ein Festivalim vergangenen Jahr auf sie verzichten wollte: Deichbrand, Open Flair, Ruhrpott Rodeo, With Full Force, Helene Beach, Juicy Beats, Southside, Hurricane, Highfield, Trailerpark Open Airs?.Und auch diverse aus allen Nähten platzende Touren sowie zahlreiche Shows mit Wizo, Betontod, ZSK etc. zeigen, wohin die Reise bei der Band geht. TURBOBIER ? Österreich?s ultimativste Rockband aus Wien Simmering formierte sich Anfang 2014 und landete nur wenige Monate später mit der Helene-Fischer-Coverversion namens Arbeitslos ihren ersten YouTube-Hit, der rasend schnell die Millionenmarke knackte. Seither schreibt die Band durchgängig Erfolgsgeschichte: Sie sahnten bereits im ersten halben Jahr in der Szene gefeierte Titel ein, rockten diverse Konzerte, eröffneten vor 10.000 Fans die Hauptbühne des Nova-Rock-Festivals und wurden (nachdem ihr erstes Album es auf Rang 14 der österreichischen Album-Charts geschafft hatte) für den wichtigsten österreichischen Musikpreis nominiert. Ausgezeichnet mit dem Amadeus Austrian Music Award 2016 (Kategorie: Hard & Heavy) veröffentlichte TURBOBIER im Januar 2017 ihr zweites Album. Das Neue Festament? landete auf Platz 1 der österreichischen Albumcharts. Auftritte bei Festivals gehört für die Band zum ?guten Ton?: So waren sie allein nur im letzten Sommer u.a. beim Wacken Open Air, Summer Breeze, Big Day Out, Frequency Festival, Open Flair u.v.m. zu erleben. Emotionen in Musik zu verpacken gehört zu den großen Talenten von Devil May Care. Bereits seit 2012 begeistern Tim Heberlein (Gesang, Gitarre), Lukas Esslinger (Gitarre), Moritz Hillenbrand (Bass) und Joachim Lindner (Schlagzeug) ihre Fans mit ihrem unverwechselbaren Sound, bei dem Elemente aus dem klassischen Hardcore auf hymnische Gitarren und klarer Gesang auf rohe Shouts treffen. Mit ihrem zweiten Album ?Echoes? zeigen die Würzburger einmal mehr, wie groß ihre musikalische Bandbreite ist. Auf zwölf Post-Hardcore Songs, erklären sie nachdrücklich, wie nahe sich Schmerz, Wut, Hoffnung und Liebe sein können, wenn man trauert.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 21.05.2019
Zum Angebot
Die Ärzte Debil CD Standard
16,99 €
Rabatt
12,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

2004 wurde ´´Debil” unter dem Namen ´´Devil” wiederveröffentlicht, davor hatte das Debütalbum der Berliner Punkrocker zwanzig Jahre auf dem Index verbracht. Der Grund? Eine Dame namens Claudia mit ihrem Schäferhund, die echten Die-Ärzte-Fans wohlbekannt sein dürfte.

Anbieter: EMP
Stand: 15.05.2019
Zum Angebot
The Dead South - Illusion & Doubt (LP & CD)
15,96 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Devil Duck) 12 Titel (CD+LP) Saskatchewan ist in etwa so, wie es klingt: eine Prärieprovinz in Kanada. Knapp doppelt so groß wie Deutschland leben in dieser rauen Region nicht mal eine Million Menschen. Viel Natur. Viel Ruhe. Und viel Zeit, um die Ruhe mit naturbelassenen Klängen zu füllen. Das von dort stammende Quartett The Dead Sout h zeigte schon mit seinem Erstling ´Good Company´, dass es alles andere als eine Band von Hinterwäldlern ist. Die vier behüteten, haarigen, bärtigen Kerle um Sänger Nate Hilts verpassten Genres wie Folk, Bluegrass oder Alternative-Country reichlich frischen Wind. Mit Wucht, Witz und einer recht respektlosen Art, Worte in Töne zu verpacken. Das Instrumentarium bleibt dabei bewusst spartanisch: Gitarren, Cello, Banjo, Kick Drum, Mandoline - ein akustisches Fundament für fulminante Lead-Vocals und Harmonie-Gesänge. War das erste Album ein Versprechen, lösen sie es mit ihrem neuen Werk ´Illusion & Doubt´ endgültig ein. Keine Frage, der Vierer aus der Prärie ist gereift. Zur überbordenden Energie und Spielfreude gesellen sich jetzt auch clevere Harmoniewendungen, großartig virtuose Instrumentaleinlagen und - ab und an - überraschend eingängige Melodien. Zahm sind Hills & Co. aber deshalb noch längst nicht. Im Gegenteil: »Wir stehen einer Punk-Folk-Band wie den Pogues garantiert musikalisch näher als einer Bluegrass-Lady´, findet Hilts - und behält eindrucksvoll recht! - ´Dead South lassen keine Americana-Nostalgie aufkommen, wenn sie mit Punkrock-Speed durch die Songs jagen.´ (Stereoplay Magazin)

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 21.05.2019
Zum Angebot
Various Artists - Warped 2014 Tour Compilation ...
10,99 € *
zzgl. 4,99 € Versand

Die 2014er Vans Warped Tour Compilation! Die 17. Ausgabe der weltweit erfolgreichsten und langlebigsten Punkrock Sampler-Reihe braucht sich hinter den 16 Vorgängern nicht zu verstecken: Gewohnt abwechslungsreich präsentiert sich die Doppel-CD mit einem Querschnitt durch die amerikanische Punk/Rock/Emo/Hardcore Landschaft und bietet den Fans dutzendfache Insider-Tipps, bei denen man sich sicher sein kann, sie in den nächsten 12 Monaten auch hierzulande als Senkrechtstarter begrüßen zu dürfen.Wie immer ist die 2014 Vans Warped Tour Compilation ein Schnäppchen-Pflichtkauf für SammlerInnen und Szenekenner.Mit dabei sind diesmal OF MICE & MEN, THE DEVIL WEARS PRADA, MAYDAY PARADE, SECRETS, ALIVE LIKE ME, DANGERKIDS, CROWN THE EMPIRE, THE WORD ALIVE, REAL FRIENDS, THE SUMMER SET, WE ARE THE IN CROWD, NECK DEEP, TEENAGE BOTTLEROCKET, SAVES THE DAY, BAYSIDE, FALLING IN REVERSE, THE STORY SO FAR, EVERY TIME I DIE, THE GHOST INSIDE, STATE CHAMPS, THE READY SET, BORN OF OSIRIS, ISSUES, A LOT LIKE BIRDS, LESS THAN JAKE und noch mehr... - CD - MediaVarious Artists

Anbieter: Impericon.com
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Various Artists - Warped 2014 Tour Compilation ...
9,99 € *
zzgl. 4,99 € Versand

Die 2014er Vans Warped Tour Compilation! Die 17. Ausgabe der weltweit erfolgreichsten und langlebigsten Punkrock Sampler-Reihe braucht sich hinter den 16 Vorgängern nicht zu verstecken: Gewohnt abwechslungsreich präsentiert sich die Doppel-CD mit einem Querschnitt durch die amerikanische Punk/Rock/Emo/Hardcore Landschaft und bietet den Fans dutzendfache Insider-Tipps, bei denen man sich sicher sein kann, sie in den nächsten 12 Monaten auch hierzulande als Senkrechtstarter begrüßen zu dürfen.Wie immer ist die 2014 Vans Warped Tour Compilation ein Schnäppchen-Pflichtkauf für SammlerInnen und Szenekenner.Mit dabei sind diesmal OF MICE & MEN, THE DEVIL WEARS PRADA, MAYDAY PARADE, SECRETS, ALIVE LIKE ME, DANGERKIDS, CROWN THE EMPIRE, THE WORD ALIVE, REAL FRIENDS, THE SUMMER SET, WE ARE THE IN CROWD, NECK DEEP, TEENAGE BOTTLEROCKET, SAVES THE DAY, BAYSIDE, FALLING IN REVERSE, THE STORY SO FAR, EVERY TIME I DIE, THE GHOST INSIDE, STATE CHAMPS, THE READY SET, BORN OF OSIRIS, ISSUES, A LOT LIKE BIRDS, LESS THAN JAKE und noch mehr... - CD - MediaVarious Artists

Anbieter: Impericon.com
Stand: 23.03.2019
Zum Angebot
Machine Gun Kelly
39,30 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Der Rap-Punkrock-Hybrid Machine Gun Kelly kommt im Herbst 2019 für insgesamt drei Shows nach Deutschland. Machine Gun Kelly a.k.a. MGK ist ein Ausnahmekünstler, der einen ausnahmslosen Weg gegangen ist. Gleichermaßen inspiriert von Eminem und Ludacris einerseits, sowie Guns?n?Roses und Blink182 andererseits, machte er mit seiner brachialen Delivery auf den kleinen Clubbühnen Clevelands auf sich aufmerksam. Inzwischen zerlegt er Bühnen weltweit und seine Feature-Liste ist lang und namhaft: Egal ob Wiz Khalifa, Juicy J oder French Montana ? so ziemlich jeder MC hat Bock auf diesen eigenwilligen Dude, der seinen eigenen Trends folgt. Inspiriert von so unterschiedlichen Dingen wie ?Mötley Crüe, Ludacris, Blink 182, Tattoo-Schmerzen, The Temptations und überhaupt allen Menschen, die nackt sind?, wie er selbst sagt, stieg sein Debütalbum im Jahr 2012 auf Platz vier in die US-Billboard-Charts ein. Die Platte war ein krachender Einschlag in die HipHop-Szene und kombiniert puren Punk mit versiertem Rap. Daran hat sich bis heute nichts geändert: Es folgten zwei weitere Alben und eine EP: ?General Admission? (2015), ?Bloom? (2017) und ?Binge?, aufdem er sich mit ?Rap Devil? auch mit seinem ehemaligen Idol und heutigen Rivalen Eminem auseinandersetzt. Insgesamt hat sich das Profil von Machine Gun Kelly, benannt übrigens nach einem Alkoholschmuggler aus der Zeit der Prohibition, immer mehr geschärft. Dass er nebenbei auch noch ein großer Schauspieler ist, beweist Colson Baker, so der bürgerliche Name, in der Netflix-Produktion ?The Dirt?, wo er sehr überzeugend den Exzess-Rock?n?Roller und Schlagzeuger von Mötley Crüe, Tommy Lee, mimte (und teilweiseohne seine Ganzkörper-Tatoos zu sehen ist!). Im September ist dann aber wieder Machine-Gun-Kelly-Time, wenn der Wizard am 13. nach Hamburg ins Docks kommt.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 02.05.2019
Zum Angebot
Machine Gun Kelly
41,09 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Der Rap-Punkrock-Hybrid Machine Gun Kelly kommt im Herbst 2019 für insgesamt drei Shows nach Deutschland. Machine Gun Kelly a.k.a. MGK ist ein Ausnahmekünstler, der einen ausnahmslosen Weg gegangen ist. Gleichermaßen inspiriert von Eminem und Ludacris einerseits, sowie Guns?n?Roses und Blink182 andererseits, machte er mit seiner brachialen Delivery auf den kleinen Clubbühnen Clevelands auf sich aufmerksam. Inzwischen zerlegt er Bühnen weltweit und seine Feature-Liste ist lang und namhaft: Egal ob Wiz Khalifa, Juicy J oder French Montana ? so ziemlich jeder MC hat Bock auf diesen eigenwilligen Dude, der seinen eigenen Trends folgt. Inspiriert von so unterschiedlichen Dingen wie ?Mötley Crüe, Ludacris, Blink 182, Tattoo-Schmerzen, The Temptations und überhaupt allen Menschen, die nackt sind?, wie er selbst sagt, stieg sein Debütalbum im Jahr 2012 auf Platz vier in die US-Billboard-Charts ein. Die Platte war ein krachender Einschlag in die HipHop-Szene und kombiniert puren Punk mit versiertem Rap. Daran hat sich bis heute nichts geändert: Es folgten zwei weitere Alben und eine EP: ?General Admission? (2015), ?Bloom? (2017) und ?Binge?, aufdem er sich mit ?Rap Devil? auch mit seinem ehemaligen Idol und heutigen Rivalen Eminem auseinandersetzt. Insgesamt hat sich das Profil von Machine Gun Kelly, benannt übrigens nach einem Alkoholschmuggler aus der Zeit der Prohibition, immer mehr geschärft. Dass er nebenbei auch noch ein großer Schauspieler ist, beweist Colson Baker, so der bürgerliche Name, in der Netflix-Produktion ?The Dirt?, wo er sehr überzeugend den Exzess-Rock?n?Roller und Schlagzeuger von Mötley Crüe, Tommy Lee, mimte (und teilweiseohne seine Ganzkörper-Tatoos zu sehen ist!). Im September ist dann aber wieder Machine-Gun-Kelly-Time, wenn der Wizard am 13. nach Hamburg ins Docks kommt.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 02.05.2019
Zum Angebot
Machine Gun Kelly
41,55 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Der Rap-Punkrock-Hybrid Machine Gun Kelly kommt im Herbst 2019 für insgesamt drei Shows nach Deutschland. Machine Gun Kelly a.k.a. MGK ist ein Ausnahmekünstler, der einen ausnahmslosen Weg gegangen ist. Gleichermaßen inspiriert von Eminem und Ludacris einerseits, sowie Guns?n?Roses und Blink182 andererseits, machte er mit seiner brachialen Delivery auf den kleinen Clubbühnen Clevelands auf sich aufmerksam. Inzwischen zerlegt er Bühnen weltweit und seine Feature-Liste ist lang und namhaft: Egal ob Wiz Khalifa, Juicy J oder French Montana ? so ziemlich jeder MC hat Bock auf diesen eigenwilligen Dude, der seinen eigenen Trends folgt. Inspiriert von so unterschiedlichen Dingen wie ?Mötley Crüe, Ludacris, Blink 182, Tattoo-Schmerzen, The Temptations und überhaupt allen Menschen, die nackt sind?, wie er selbst sagt, stieg sein Debütalbum im Jahr 2012 auf Platz vier in die US-Billboard-Charts ein. Die Platte war ein krachender Einschlag in die HipHop-Szene und kombiniert puren Punk mit versiertem Rap. Daran hat sich bis heute nichts geändert: Es folgten zwei weitere Alben und eine EP: ?General Admission? (2015), ?Bloom? (2017) und ?Binge?, aufdem er sich mit ?Rap Devil? auch mit seinem ehemaligen Idol und heutigen Rivalen Eminem auseinandersetzt. Insgesamt hat sich das Profil von Machine Gun Kelly, benannt übrigens nach einem Alkoholschmuggler aus der Zeit der Prohibition, immer mehr geschärft. Dass er nebenbei auch noch ein großer Schauspieler ist, beweist Colson Baker, so der bürgerliche Name, in der Netflix-Produktion ?The Dirt?, wo er sehr überzeugend den Exzess-Rock?n?Roller und Schlagzeuger von Mötley Crüe, Tommy Lee, mimte (und teilweiseohne seine Ganzkörper-Tatoos zu sehen ist!). Im September ist dann aber wieder Machine-Gun-Kelly-Time, wenn der Wizard am 13. nach Hamburg ins Docks kommt.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 02.05.2019
Zum Angebot