Angebote zu "Beat" (3 Treffer)

The Exploited Beat The Bastards 2-LP Standard
€ 25.99
Angebot
€ 23.99 *
zzgl. € 3.95 Versand

Kommt als limitierte Vinyl-Edition im Gatefold (inklusive Bonusmaterial). Der The Exploited-Klassiker Beat the bastards´´ stammt ursprünglich aus dem Jahr 1996 und gehört in jede gut sortierte Punkrock-Sammlung.´´

Anbieter: EMP - Europas
Stand: Feb 22, 2019
Zum Angebot
Highfield Festival 2019 - Thirty Seconds To Mar...
€ 156.35 *
zzgl. € 4.95 Versand

Große Namen für den Festivalsommer: Thirty Seconds To Mars und The Prodigy kommen zum Highfield Festival am Störmthaler See. Und sie sind nicht allein ? Mit ihnen wurden mehr als 20 Acts aus Rock, Pop, Punk und Hip Hop bestätigt, die das Festival in Großpösna vom 16. bis 18. August unvergesslich machen werden. Die Brüder Jared und Shannon Leto überlassen nichts dem Zufall: Fünf Jahre nach ihrer letzten Veröffentlichung haben sich Thirty Seconds To Mars in diesem Jahr mit dem Konzeptalbum ?America? eindrucksvoll zurückgemeldet. Die neuen Songs haben nicht nur in den Charts, sondern auch live auf der Bühne gezündet und revolutionieren den Bandsound erneut. Die Kombination aus Rock, Pop und elektronischen Elementen ist mittlerweile genauso vielfältig wie das Land, das die Leto - Brüder hier musikalisch beschreiben. Auch die doppelbödigen Lyrics sind gespickt mit Referenzen zum Zeitgeschehen, aber weder die musikalische noch textliche Innovation trüben die hymnische Qualität ihrer Musik, die Thirty Seconds To Mars schon seit Jahren zu einer der erfolgreichsten Rockformationen des Planeten macht. Dass ihr jahrelanger Erfolg vor allem auf ihren legendären und aufwendigen Live - Shows fußt, werden die Besucher des Highfields im kommenden August eindrucksvoll erleben. Auch The Prodigy verstehen sich auf spektakuläre Live - Energie und die scheinbar mühelose Schöpfung ganzer Genres: Spätestens mit ?Firestarter? sorgten die Big Beat-Pioniere für eine Revolution der elektronischen Musik, die Fans verschiedenster Stilrichtungen erstmals auf der Tanzfläche vereinte. Vor allem live entfaltet ihre Musik ihre unbändige Kraft, die die Formation um Liam Howlett schon seit 1990 perfektioniert. Im Laufe dieser langen Karriere hat das britische Trio immer wieder bewiesen, dass ihre Energie für mehr als ein Klangwunder reicht. Ihr gerade veröffentlichtes Album ?No Tourists?, das eigentlich nur eine EP werden sollte, zeichnet sich erneut durch unbändige Wucht aus, zu der sich Lyrics gesellen, die den Zeitgeist mit nur wenigen Worten ins Mark treffen. Kein Wunder, dass es immer noch unzählige Fans zu ihren Liveshows zieht, wie die gerade beendete Europa-Tour eindrucksvoll gezeigt hat. The Prodigy bläst zwar auch zuhause jeden Staub aus den Boxen, aber erst live wird klar, warum die Formation seit 1990 sowohl in Underground- Clubs als auch auf den größten Bühnen so erfolgreich ist. Auch Punk-Rock eignet sich natürlich hervorragend für Live-Abrisse, auf die sich The Offspring, Muff Potter, Talco, Montreal, The Story So Far, Rogers und KMPFSPRT bestens verstehen. Ebenfalls ihre Gitarren dabei haben Frank Turner & The Sleeping Souls, Enter Shikari, Nothing But Thieves, Mayday Parade und Blackout Problems, die mit weiteren Spielarten des Rock begeistern werden. Kluge Texte und mitreißende Riffs kombinieren AnnenMayKantereit, Faber, OK Kid und Monsters of Liedermaching. Wer deutsche Texte lieber zu guten Beats hört, wird zu Bonez MC & RAF Camora, Fettes Brot, Cro, Ufo361, Die Orsons, Yung Hurn und Sookee steil gehen. Weitere Namen für das Highfield Festival 2019 werden in Kürze bekanntgegeben. Infos auf www.highfield.de. Foto: Alexander Schliephake

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Mar 12, 2019
Zum Angebot
Various - Like Nothing Your Ears Have Ever Hear...
€ 19.95 *
zzgl. € 3.99 Versand

(Vladimir Twist Records) 18 Tracks​ - Ab in die Vergangenheit und zurück in die ´Garage Psychosis and The Rockabilly Disease´ der fünfziger und sechziger Jahre. Minus vier - drei - zwei - eins - BLAST OFF von ALDEN HOLLOWAY scheint ein guter Opener zu sein, nicht für dieses Album, sondern für RAY CONDO AND HIS HARDROCK GONERS auf ihrer zweiten LP ´´Hot´n´ cold´´ im Jahr 1988. LET ME SLIDE von JIMMY PATTON ist ein echt abgefahrener Wildcat-Rocker. Diese donnernde Rockmusik wurde erst in den 70er Jahren auf Rollin´ Rock veröffentlicht. JIMMY ist besser bekannt für seinen besten Rocker ´´Okie´s in the pokie´´, den er für Sims aufgenommen hat. JELLY ROLL ROCK von WALTER BROWN & HIS ALLEY CATS wurde ursprünglich als Kehrseite von ´´Alley Cat´´ veröffentlicht. Es wurde 1992 Teil der THE CRAMPS Live-Shows und ist auf der vierspurigen CD ´´Blues fix´´ zu hören. YOU GOT A HARD TIME COMIN´ von The REMAINS ist einer dieser Garagen-Punk-Tunes, die man 1983 auf der STING-RAYS Debüt-LP ´´Dinosaurs´´ hören konnte. Zwischen den Jahren 1964-1966 waren THE REMAINS so etwas wie Bostons hartgesottene Retalation zur britischen Invasion. LEAVIN´ HERE by THE RATIONALS war ein gigantisches Cover dieser Holland-Dozier-Komposition. Dieser Track wurde an Cameo Records verkauft und mit ´´Feelin´ lost´´ auf dem Flip brach er im November 1966 bundesweit. Dieser wahre Shouter wurde von der Post-VIBES-Band - THE BUGS - betreut. FEEL IT by IT´S ALL MEAT stammt aus den späten sechziger Jahren. Der Einfluss des Freiform-Rock ist in der fehlenden engen Struktur zu hören, hat aber einen soliden Punk-Fuzzton und kann als eine Art Zeitverwerfung angesehen werden. Der Song wurde zu einem Klassiker für Nigel Lewis´ TALL BOYS. BOP-A-DEE BOP-A-DOO von HAL WILLIS ist ähnlich wie die SPACE CADETS Hit-Single ´´Awakadeeawakadoo´´. Sie tauschten die Texte aus und machten aus der sehr seltenen Melodie einen brandneuen Song. THE CATALINA PUSH by THE CATALINAS wurde Teil der Live-Shows der PERCOLATORS. THE CATALINAS gründeten ihr eigenes Catalina-Label, denn es war der einzige Weg, es auf die Platte zu bringen. THE CATALINAS haben auch einen großartigen Song namens ´´Speechless´´ für das Back Beat Label aufgenommen. ALABAMA JAILHOUSE von ROD MORRIS wurde auf dem kalifornischen Label Ludwig veröffentlicht. Rod ist besser bekannt für mehrere Capitol-Platten, aber dennoch wurde eine Coverversion dieses Songs zu einem Evergreen für die Paten von neo-rockabilly - RESTLESS. WHIPLASH von RIKKI & THE RIKATONES wurde für das in Ohio ansässige Manhattan Label aufgenommen. Es wurde ein Neobilly-Hit für THE RICARDOS, die in den Riverside Studios aufgenommen haben. HI-FI BABY von TEDDY McRAE wurde Ende der 70er Jahre von FAST FLOYD AND THE FAMOUS FIREBIRDS abgedeckt. Es ist ein echter, hektischer, stampfender Blues-Shouter. JUMP BACK HONEY von HADDA BROOKS wurde 1952 für OKeh Records aufgenommen. Zum ersten Mal wurde es 1956 von GENE VINCENT und seinen blauen Kappen abgedeckt. In den späten 70er und frühen 80er Jahren wurde es von mehreren Bands abgedeckt. AM I BLUE von EDDIE COCHRAN wurde Mitte 1957 aufgenommen, es wurde mit ´´Drive-In Show´´ gekoppelt, um EDDIEs dritte Single-Veröffentlichung für Liberty Records in den USA zu erfinden. THE SURE SHOTS nahmen diesen Song für ihre erste LP ´´Four to the bar´´ bereits 1987 auf. LOU ANN von ARLIE MILLER wurde von BOZ & THE BOZMEN auf ihrer ersten und letzten LP ´´Dress in deadmens´ suites´´ veröffentlicht. BOZ tauschte die Texte aus und kreierte einen brandneuen Song namens ´´Drag strip´´. Run Run Run Run Run Run von THE GESTURES, die 1964 bis in die späten 60er Jahre eine der Top-Bands von Minneapolis waren. Es war ihr erfolgreichster Ausflug und erreichte im November 1964 Platz 44 in der Plakatwand. Dieser originale Punkrocker wurde von Mike Spensers CANNIBALS auf ihrem zweiten Album ´´Hot stuff´´ aufgenommen. BLUE GIRL by THE BAD ROADS ist ein weiterer Punkrocker aus Texas, obwohl sie für das Louisiana-Label Jin Records aufgenommen wurden. ´´Blue Girl´´ ist eines dieser sofort süchtig machenden Lieder. Ein großartiger Fuzz Lead, ein punkiger, höhnischer Gesang und diese Farfisa, die im Hintergrund mitpumpte. Und es hat einen dieser großen Gitarrenbrüche in der Mitte. THE STING-RAYS haben diese Melodie 1983 aufgenommen. MELVIN von THE BELLES wurde als Hommage an Melvin Bucci, Sänger von THE VANDALS, aufgenommen. Die Belles waren so etwas wie ein würdiger Begleiter für die PLEASURE SEEKERS im Girl-Punk-Pantheon und es wurde von

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: Mar 16, 2019
Zum Angebot