Angebote zu "American" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Bad Religion - 40th Anniversary Tour 2020
38,65 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Nach nun mehr 40 Jahren Bandgeschichte, 17 Studioalben, 3 EPs, unzähligen Liveshows auf der ganzen Welt und Millionen verkaufter Tonträger haben Bad Religion noch immer nicht genug. Im vierten Jahrzehnt ihres Bestehens verschlägt es Kaliforniens Punkrock-Pioniere für exklusive Jubiläumsshows in Deutschland.Jeder der sich in den letzten Jahrzehnten mit Punkrock beschäftigt hat, hatte keine Chance an Bad Religion vorbeizukommen. Gegründet bereits 1980 in Los Angeles, produzieren sie zwei Jahre später mit geliehenem Geld ihr Debüt ?How Could Hell Be Any Worse?, das als früher Meilenstein des West-Coast-Punk gilt. Das Album wird damals über 10.000 Mal verkauft und ist heute eine begehrtes Sammlerstück. Nach einem weiteren Longplayer und einer kurzen Bandauszeit, finden Bad Religion in leicht veränderter Konstellation wieder zueinander und veröffentlichten mit ?Suffer? eines der wichtigsten Alben des melodischen Punkrocks und einen Wegweiser für alles Nachkommende.In den folgenden Jahren gibt es einige Wechsel in der Besetzung und auch der Sound der Band entwickelt sich weiter ? mit immer mehr melodischen Elementen verbinden sie Punk und Pop wie kaum eine Band zuvor. Der mehrstimmige Satzgesang wird zu einem unverkennbaren Aushängeschild, genau wie die die politischen Texte aus Greg Graffins Feder, die sich sozialkritisch mit den großen Themen der Gesellschaft auseinandersetzen. In Verbindung mit den hymnischen Qualitäten der Songs, schaffen es Bad Religion zu einer der am besten verkaufenden Punkrockbands aller Zeiten zu werden. Zu ihren größten Hits zählen Klassiker wie ?Sorrow?, ?Punk Rock Song?, ?American Jesus? und ?21st Century (Digital Boy)?.Auch auf ihrem letzten Album aus dem Jahr 2019 ?Age Of Unreason? beweisen Bad Religion mit Songs wie ?My Sanity? und ?Lose Your Head?, dass sie trotz grauem Haar noch lange nicht zum alten Eisen gehören. Große Melodien treffen hier auf klassische Punkrockriffs, schnelle Beats und die unvergleichliche Stimme von Graffin.Wer die lebenden Legenden des Westcoast Punkrock live erleben will, hat dazu im Juni Gelegenheit. Bad Religion kommen für exklusive Shows im Rahmen ihrer 40th Anniversary Tour 2020 in den Schlachthof Wiesbaden (02.06.) sowie ins Palladium Köln (14.06.)

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Bad Religion - 40th Anniversary Tour 2020
38,65 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Nach nun mehr 40 Jahren Bandgeschichte, 17 Studioalben, 3 EPs, unzähligen Liveshows auf der ganzen Welt und Millionen verkaufter Tonträger haben Bad Religion noch immer nicht genug. Im vierten Jahrzehnt ihres Bestehens verschlägt es Kaliforniens Punkrock-Pioniere für exklusive Jubiläumsshows in Deutschland.Jeder der sich in den letzten Jahrzehnten mit Punkrock beschäftigt hat, hatte keine Chance an Bad Religion vorbeizukommen. Gegründet bereits 1980 in Los Angeles, produzieren sie zwei Jahre später mit geliehenem Geld ihr Debüt ?How Could Hell Be Any Worse?, das als früher Meilenstein des West-Coast-Punk gilt. Das Album wird damals über 10.000 Mal verkauft und ist heute eine begehrtes Sammlerstück. Nach einem weiteren Longplayer und einer kurzen Bandauszeit, finden Bad Religion in leicht veränderter Konstellation wieder zueinander und veröffentlichten mit ?Suffer? eines der wichtigsten Alben des melodischen Punkrocks und einen Wegweiser für alles Nachkommende.In den folgenden Jahren gibt es einige Wechsel in der Besetzung und auch der Sound der Band entwickelt sich weiter ? mit immer mehr melodischen Elementen verbinden sie Punk und Pop wie kaum eine Band zuvor. Der mehrstimmige Satzgesang wird zu einem unverkennbaren Aushängeschild, genau wie die die politischen Texte aus Greg Graffins Feder, die sich sozialkritisch mit den großen Themen der Gesellschaft auseinandersetzen. In Verbindung mit den hymnischen Qualitäten der Songs, schaffen es Bad Religion zu einer der am besten verkaufenden Punkrockbands aller Zeiten zu werden. Zu ihren größten Hits zählen Klassiker wie ?Sorrow?, ?Punk Rock Song?, ?American Jesus? und ?21st Century (Digital Boy)?.Auch auf ihrem letzten Album aus dem Jahr 2019 ?Age Of Unreason? beweisen Bad Religion mit Songs wie ?My Sanity? und ?Lose Your Head?, dass sie trotz grauem Haar noch lange nicht zum alten Eisen gehören. Große Melodien treffen hier auf klassische Punkrockriffs, schnelle Beats und die unvergleichliche Stimme von Graffin.Wer die lebenden Legenden des Westcoast Punkrock live erleben will, hat dazu im Juni Gelegenheit. Bad Religion kommen für exklusive Shows im Rahmen ihrer 40th Anniversary Tour 2020 in den Schlachthof Wiesbaden (02.06.) sowie ins Palladium Köln (14.06.)

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Bad Religion - 40th Anniversary Tour 2020
39,55 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Nach nun mehr 40 Jahren Bandgeschichte, 17 Studioalben, 3 EPs, unzähligen Liveshows auf der ganzen Welt und Millionen verkaufter Tonträger haben Bad Religion noch immer nicht genug. Im vierten Jahrzehnt ihres Bestehens verschlägt es Kaliforniens Punkrock-Pioniere für exklusive Jubiläumsshows in Deutschland.Jeder der sich in den letzten Jahrzehnten mit Punkrock beschäftigt hat, hatte keine Chance an Bad Religion vorbeizukommen. Gegründet bereits 1980 in Los Angeles, produzieren sie zwei Jahre später mit geliehenem Geld ihr Debüt ?How Could Hell Be Any Worse?, das als früher Meilenstein des West-Coast-Punk gilt. Das Album wird damals über 10.000 Mal verkauft und ist heute eine begehrtes Sammlerstück. Nach einem weiteren Longplayer und einer kurzen Bandauszeit, finden Bad Religion in leicht veränderter Konstellation wieder zueinander und veröffentlichten mit ?Suffer? eines der wichtigsten Alben des melodischen Punkrocks und einen Wegweiser für alles Nachkommende.In den folgenden Jahren gibt es einige Wechsel in der Besetzung und auch der Sound der Band entwickelt sich weiter ? mit immer mehr melodischen Elementen verbinden sie Punk und Pop wie kaum eine Band zuvor. Der mehrstimmige Satzgesang wird zu einem unverkennbaren Aushängeschild, genau wie die die politischen Texte aus Greg Graffins Feder, die sich sozialkritisch mit den großen Themen der Gesellschaft auseinandersetzen. In Verbindung mit den hymnischen Qualitäten der Songs, schaffen es Bad Religion zu einer der am besten verkaufenden Punkrockbands aller Zeiten zu werden. Zu ihren größten Hits zählen Klassiker wie ?Sorrow?, ?Punk Rock Song?, ?American Jesus? und ?21st Century (Digital Boy)?.Auch auf ihrem letzten Album aus dem Jahr 2019 ?Age Of Unreason? beweisen Bad Religion mit Songs wie ?My Sanity? und ?Lose Your Head?, dass sie trotz grauem Haar noch lange nicht zum alten Eisen gehören. Große Melodien treffen hier auf klassische Punkrockriffs, schnelle Beats und die unvergleichliche Stimme von Graffin.Wer die lebenden Legenden des Westcoast Punkrock live erleben will, hat dazu im Juni Gelegenheit. Bad Religion kommen für exklusive Shows im Rahmen ihrer 40th Anniversary Tour 2020 in den Schlachthof Wiesbaden (02.06.) sowie ins Palladium Köln (14.06.)

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Bad Religion - 40th Anniversary Tour 2020
39,55 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Nach nun mehr 40 Jahren Bandgeschichte, 17 Studioalben, 3 EPs, unzähligen Liveshows auf der ganzen Welt und Millionen verkaufter Tonträger haben Bad Religion noch immer nicht genug. Im vierten Jahrzehnt ihres Bestehens verschlägt es Kaliforniens Punkrock-Pioniere für exklusive Jubiläumsshows in Deutschland.Jeder der sich in den letzten Jahrzehnten mit Punkrock beschäftigt hat, hatte keine Chance an Bad Religion vorbeizukommen. Gegründet bereits 1980 in Los Angeles, produzieren sie zwei Jahre später mit geliehenem Geld ihr Debüt ?How Could Hell Be Any Worse?, das als früher Meilenstein des West-Coast-Punk gilt. Das Album wird damals über 10.000 Mal verkauft und ist heute eine begehrtes Sammlerstück. Nach einem weiteren Longplayer und einer kurzen Bandauszeit, finden Bad Religion in leicht veränderter Konstellation wieder zueinander und veröffentlichten mit ?Suffer? eines der wichtigsten Alben des melodischen Punkrocks und einen Wegweiser für alles Nachkommende.In den folgenden Jahren gibt es einige Wechsel in der Besetzung und auch der Sound der Band entwickelt sich weiter ? mit immer mehr melodischen Elementen verbinden sie Punk und Pop wie kaum eine Band zuvor. Der mehrstimmige Satzgesang wird zu einem unverkennbaren Aushängeschild, genau wie die die politischen Texte aus Greg Graffins Feder, die sich sozialkritisch mit den großen Themen der Gesellschaft auseinandersetzen. In Verbindung mit den hymnischen Qualitäten der Songs, schaffen es Bad Religion zu einer der am besten verkaufenden Punkrockbands aller Zeiten zu werden. Zu ihren größten Hits zählen Klassiker wie ?Sorrow?, ?Punk Rock Song?, ?American Jesus? und ?21st Century (Digital Boy)?.Auch auf ihrem letzten Album aus dem Jahr 2019 ?Age Of Unreason? beweisen Bad Religion mit Songs wie ?My Sanity? und ?Lose Your Head?, dass sie trotz grauem Haar noch lange nicht zum alten Eisen gehören. Große Melodien treffen hier auf klassische Punkrockriffs, schnelle Beats und die unvergleichliche Stimme von Graffin.Wer die lebenden Legenden des Westcoast Punkrock live erleben will, hat dazu im Juni Gelegenheit. Bad Religion kommen für exklusive Shows im Rahmen ihrer 40th Anniversary Tour 2020 in den Schlachthof Wiesbaden (02.06.) sowie ins Palladium Köln (14.06.)

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
SUPERSUCKERS
18,60 € *
zzgl. 5,95 € Versand

The greatest American underground rock band of the last 25 years.(Classic Rock Magazine)If you don´t like the Supersuckers, you don´t like Rock-N-Roll.(Lemmy)They played my birthday party. They rock!(Eddie Vedder from Pearl Jam)Eddie Spaghetti is back!Die Supersuckers gründeten sich bereits 1988 und veröffentlichten ihr erstes Album TheSmoke of Hell 1992 auf Seattle´s Sub Pop Label. Sie selbst bezeichnen sich als GreatestRock ?n? Roll Band in the World.Die bis dahin lediglich Punkrock spielende Band schlug mit ihrem 1997 erschienenenStudioalben Must´ve been high Country Töne an. Bis 1999 blieb die Band bei Sub Pop,danach gründete die Band ihr eigenes Label Mid-Fi Recordings.2015 melden sich die Supersuckers mit ihrem bereits 10. Album zurück. Der Band ausSeattle ist mit Holdin? the Bag ein verdammt würdiger Nachfolger ihrer letzten 2014veröffentlichten Scheibe Get the hell gelungen, im klassischen Country und RocknRollGewand, wie es nur von Eddie Spaghetti stammen kann.Im Juni und Juli 2016 sind Eddie Spaghetti und Co nun endlich auch wieder live und inFarbe zu erleben!

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
All Time Low Wake up, sunshine  CD  Standard
18,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Die Punkrock-Formation All Time Low ist mit neuem Album im Gepäck zurück. Der Titel des kommenden Outputs lautet Wake up, sunshine" und folgt auf den gefeierten 2017er Longplayer 'Last young renegade'. Fans von Fall Out Boy, The All-American Rejects oder Yellowcard sollten sich den Termin im Kalender rot markieren."

Anbieter: EMP
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
All Time Low Wake up, sunshine  LP  Standard
22,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Erscheint im Vinyl-Format. Die Punkrock-Formation All Time Low ist mit neuem Album im Gepäck zurück. Der Titel des kommenden Outputs lautet Wake up, sunshine" und folgt auf den gefeierten 2017er Longplayer 'Last young renegade'. Fans von Fall Out Boy, The All-American Rejects oder Yellowcard sollten sich den Termin im Kalender rot markieren."

Anbieter: EMP
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Green Day - Hella Mega Tour| mit Fall Out Boy, ...
69,90 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Drei Jahre nach Release ihres letzten Albums zünden Green Day am 10. September mit der Single ?Father Of All?? die Bombe zu ihrem gleichnamigen 13. Studioalbum, welches für den 7. Februar 2020 erwartet wird. Als Vorbote dieser erfreulichen Neuigkeiten hatten die Punkrock-Legenden die Ankündigung ihrer Welttournee vorangeschickt ? leider ohne Deutschlandtermin. Dies ändert sich hiermit: Am 3. Juni 2020 spielen Billie Joe Armstrong, Mike Dirnt und Tré Cool in der Berliner Wuhlheide ihre einzige exklusive Deutschlandshow. Mit dabei als Co-Headliner sind unsere Lieblingsnerds und College-Rock-Pioniere Weezer. Green Day haben in ihrer 33-jährigen Geschichte mehr als 85 Millionen Alben verkauft, 5 Grammys gewonnen und sich stetig weiterentwickelt. Neben ihren zahlreichen Gold- und Platinauszeichnungen brachten sie ein Rockmusical auf den Broadway, betourten die ganze Welt und wurden zu einer der größten Rockbands des Planeten. Das war zur ihrer Gründung 1986 jedoch noch nicht abzusehen. Nachdem die ersten beiden Alben noch eher Insidertipps waren, schafften Billie Joe Armstrong, Mike Dirnt und Tré Cool 1994 mit ?Dookie? den internationalen Durchbruch. Auf der Platte befinden sich die heutigen Klassiker ?When I Come Around? und ?Basket Case?. Sie brachte Green Day nicht nur in die Top Ten aller wichtigen Albumcharts und erreichte in den USA Diamant-Status, sondern befeuerte das Punk-Revival der Neunziger und machte die Band zum Vorbild der großen Pop-Punk-Welle Ende des Jahrzehnts. Danach folgten mit ?Insomniac? (1995), ?Nimrod? (1997) und ?Warning? (2000) drei weitere Alben, die zwar nicht ganz an den Erfolg von ?Dookie? heranreichten, die Band aber in der Szene manifestierten. Nach längerer Pause kehrten Green Day dann 2004 mit großem Knall zurück ? das Album ?American Idiot?, ein Konzeptalbum in Form einer Punk-Rock-Oper, sollte zum größten Erfolg ihrer Karriere werden. Mit Hits wie ?American Idiot?, ?Boulevard of Broken Dreams? und ?Wake Me Up When September Ends? schaffte es die Platte in 19 Ländern auf Platz eins und wurde über 16 Millionen Mal verkauft. Seitdem sind Green Day Dauergast in den Charts und führen ihre Erfolgsgeschichte mit den darauf folgenden Langspielern ?21st Century Breakdown? (2009), der Trilogie ?¡Uno!, ¡Dos!, ¡Tré!? (2012) sowie ?Revolution Radio? (2016) nahtlos fort. Nun liefern uns die Kalifornier Anfang 2020 mit ihrer 13. Veröffentlichung ?Father Of All?? das nächste Masterpiece. Wie sehr der Titel seinem Namen gerecht werden wird und auf der Bühne krachen, wird Deutschland am 3. Juni 2020 in der Berliner Wuhlheide erleben. Als Special Guest werden Green Day von Weezer ? der Band um Frontmann und Hornbrillenfanatiker Rivers Cuomo ? begleitet.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Green Day - Hella Mega Tour| mit Fall Out Boy, ...
50,70 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Drei Jahre nach Release ihres letzten Albums zünden Green Day am 10. September mit der Single ?Father Of All?? die Bombe zu ihrem gleichnamigen 13. Studioalbum, welches für den 7. Februar 2020 erwartet wird. Als Vorbote dieser erfreulichen Neuigkeiten hatten die Punkrock-Legenden die Ankündigung ihrer Welttournee vorangeschickt ? leider ohne Deutschlandtermin. Dies ändert sich hiermit: Am 3. Juni 2020 spielen Billie Joe Armstrong, Mike Dirnt und Tré Cool in der Berliner Wuhlheide ihre einzige exklusive Deutschlandshow. Mit dabei als Co-Headliner sind unsere Lieblingsnerds und College-Rock-Pioniere Weezer. Green Day haben in ihrer 33-jährigen Geschichte mehr als 85 Millionen Alben verkauft, 5 Grammys gewonnen und sich stetig weiterentwickelt. Neben ihren zahlreichen Gold- und Platinauszeichnungen brachten sie ein Rockmusical auf den Broadway, betourten die ganze Welt und wurden zu einer der größten Rockbands des Planeten. Das war zur ihrer Gründung 1986 jedoch noch nicht abzusehen. Nachdem die ersten beiden Alben noch eher Insidertipps waren, schafften Billie Joe Armstrong, Mike Dirnt und Tré Cool 1994 mit ?Dookie? den internationalen Durchbruch. Auf der Platte befinden sich die heutigen Klassiker ?When I Come Around? und ?Basket Case?. Sie brachte Green Day nicht nur in die Top Ten aller wichtigen Albumcharts und erreichte in den USA Diamant-Status, sondern befeuerte das Punk-Revival der Neunziger und machte die Band zum Vorbild der großen Pop-Punk-Welle Ende des Jahrzehnts. Danach folgten mit ?Insomniac? (1995), ?Nimrod? (1997) und ?Warning? (2000) drei weitere Alben, die zwar nicht ganz an den Erfolg von ?Dookie? heranreichten, die Band aber in der Szene manifestierten. Nach längerer Pause kehrten Green Day dann 2004 mit großem Knall zurück ? das Album ?American Idiot?, ein Konzeptalbum in Form einer Punk-Rock-Oper, sollte zum größten Erfolg ihrer Karriere werden. Mit Hits wie ?American Idiot?, ?Boulevard of Broken Dreams? und ?Wake Me Up When September Ends? schaffte es die Platte in 19 Ländern auf Platz eins und wurde über 16 Millionen Mal verkauft. Seitdem sind Green Day Dauergast in den Charts und führen ihre Erfolgsgeschichte mit den darauf folgenden Langspielern ?21st Century Breakdown? (2009), der Trilogie ?¡Uno!, ¡Dos!, ¡Tré!? (2012) sowie ?Revolution Radio? (2016) nahtlos fort. Nun liefern uns die Kalifornier Anfang 2020 mit ihrer 13. Veröffentlichung ?Father Of All?? das nächste Masterpiece. Wie sehr der Titel seinem Namen gerecht werden wird und auf der Bühne krachen, wird Deutschland am 3. Juni 2020 in der Berliner Wuhlheide erleben. Als Special Guest werden Green Day von Weezer ? der Band um Frontmann und Hornbrillenfanatiker Rivers Cuomo ? begleitet.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot