Stöbern Sie durch unsere Angebote (21 Treffer)

Über Leichen - Hass, Drogen & Punkrock
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Skater. Surfer. Punk. Skinhead. Junkie. Gangster. All diese Begriffe treffen auf Wingies und Scott, Freunde und Mitglieder der Punkrock-Crew PEN1, zu. Ihr Verhältnis wird auf eine harte Probe gestellt, als sie zwischen die Fronten der Aryan Brotherhood und Mexican Mafia geraten. Was sich zunächst wie ein klassischer Kriminalroman liest, basiert - typisch für den Autor - auf wahren Begebenheiten. Bauers nimmt den Leser ein weiteres Mal mit auf eine Tour-de-Force in die Welt der US-amerikanischen Straßen- und Gefängnisbanden, wo das Leben der Protagonisten jeden Tag auf des Messers Schneide steht. PEN1 (Public Enemy Number 1) ist eine südkalifornische Straßenbande, die ihre Wurzeln in der Punkrock-Szene trägt. Aktuell bezeichnen die amerikanischen Justizbehörden die Gang als eine der einflussreichsten und am schnellsten wachsenden Gruppierungen inner- und außerhalb kalifornischer Gefängnisanstalten. Dennis Bauers ist ein deutscher Werbegrafiker und Schriftsteller. Er hat im Jahr 2000 seinen Abschluss im Fach Mediengestaltung gemacht und seitdem als Freelancer für diverse Projekte gearbeitet. Sein Hauptinteresse liegt im Bereich der True Crime Stories. Während seiner Recherchen in europäischen, mittel- und nordamerikanischen Krisengebieten wie Guatemala, El Salvador, bestimmten Regionen der USA und Europa hat er umfassendes Wissen über das internationale organisierte Verbrechen und die Gangkultur diverser Länder gesammelt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Die Klasse von 77 - Ein Punkrock-Roman
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wir schreiben das Jahr 1977. In einem verschlafenen Nest irgendwo in der Provinz geht das Leben seinen gewohnten, langweiligen Gang. Das ändert sich, als das erste Album der Ramones den Weg ins Kinderzimmer unseres neunjährigen Helden findet. Von nun an ist nichts mehr so, wie es war. Die neue Musik aus New York wirkt wie ein Weckruf, ein Signal zum Aufbruch aus der Provinz. Zusammen mit seinem besten Freund Ralphie und dem Schulschwänzer Krusti gründet er seine eigene Band, und die drei Jungs treten an, um der Welt zu zeigen, dass auch Viertklässler Punkrock spielen können. Aber die Hürden, die sie nehmen müssen, sind hoch: Woher bekommen sie Instrumente? Wie schreibt man griffige Punktexte? Wo findet sich ein geeigneter Proberaum? Und vor allem: Wie verhindert man, dass Eltern und Lehrer sich einmischen und alles kaputtmachen? Im Jahr 2016 feiert Punk seinen vierzigsten Geburtstag. Diese Geschichte führt uns zurück in die Zeit, als er noch in den Kinderschuhen steckte, und das im wahrsten Sinn des Wortes. Man stelle sich Tom Sawyer und Huckleberry Finn als Dorfpunks vor. »Die Klasse von 77« ist eine schillernde Pop-Satire, ein Coming-of-Age-Roman der etwas anderen Art, urkomisch, laut und schnell. Wie Punkrock eben. Auf seinem Weg zum Punk-Olymp bekommt das eigensinnige Trio es unter anderem mit einem merkwürdigen Krautrock-Kaplan zu tun, einem geschäftstüchtigen Hausmeister und den neugierigen Mädchen vom Enid-Blyton-Club. Am Ende treffen sie sogar auf eine vergessene Hippie-Kommune. Und immer steht die Frage im Raum: Wird irgendwann eine Plattenfirma aus London anklopfen und die Band unter Vertrag nehmen? Wird sich der Traum von der internationalen Karriere erfüllen? Francis Kirps lebt und arbeitet in Lintgen/Luxemburg, tritt seit 2003 regelmäßig auf Lesebühnen und Poetry Slams im deutschsprachigen Raum auf. Er ist Organisator der einzigen Lesebühne Luxemburgs und festes Mitglied der Bonner Lesebühne »Ferkel im Wind«. Mitbegründer der von 2005 bis 2015 erscheinenden Literatur-Zeitschrift EXOT. Seit Ende der 1990er zahlreiche Veröffentlichungen in Zeitschriften und Anthologien. Sein erstes Buch »Planet Luxemburg« erschien 2012 im Verlag Andreas Reiffer (Erweiterte Neuauflage Anfang 2016). Ab 2014 schreibt er regelmäßig Kolumnen für die Satireseite der taz. »Die Klasse von 77« ist sein erster Roman.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Gossengrüße - 27 Gedichte. Entartet und frei.
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gossengrüße. 27 Gedichte. Entartet und frei. Anarchisch. Praktisch. Gut. Punk-Rock auf Papier. Entgegen jeder Etikette; Gegen jede Regel von Stil und Konformität. Manchmal todtraurig, manchmal sinnlos schön. Fernab von Niveau und immer auf der Flucht vor der Realität. Grüße vom Rand der Gesellschaft; von einem, der nicht unbedingt dazu gehören muss. Zwischen Liebe und Kummer, Hunden und Wölfen, Träumen, Glück und Feta Käse. Auf Drachen warten ist mühsam. Geboren 1982. Lebt und arbeitet in Hamburg. Mehr Infos auf: www.oliverscholz.net

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 19.12.2017
Zum Angebot
Letzter Wille: Taucherbrille - 27 weitere Gedic...
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Punkrock auf Papier is back .... Nonsense-Lyrik mit doppeltem Boden in perfekter Imperfektion. LETZTER WILLE: TAUCHERBRILLE, das sind 27 entartete gedichtähnliche Texte (+ Songtexte), mal mit Tiefgang, mal einfach nur unheimlich flach. Zum Lachen, zum Nachdenken, zum Wegwerfen. Da geht es gleichermaßen u. a. um die Liebe zu Eierkochern und den Sinn des Lebens, Donald Trump und Claus Theo Gärtner, ungewaschene Menschen, Alkoholgenuss vor und nach dem Tode, Stalker mit Putzfimmel, amouröse Gefühlswallungen beim Anblick älterer Damen, einen Labersack, den Penny Markt, Herrn Erdogan und all die Dinge, die man doch noch unbedingt machen wollte bevor man stirbt. Und es geht um unsere Freunde, die Türen. Oliver Scholz wurde 1982 auf einer Insel geboren, lebt und arbeitet irgendwo zwischen Hamburg und Niedersachsen. Er hat mehr Bücher als er lesen kann und will mehr schreiben als er Zeit findet. Er ist Fan von Thriller- und Horrorgeschichten, mag aber auch schöne Literatur und eiskaltes Dosenbier, sowie Fußball und gute Serien/Filme. Mehr Infos auf: www.oliverscholz.net

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 30.01.2018
Zum Angebot
30 % Windstärke
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Es muss Kaviar sein. Immer! Außer dienstags. Da wird gesegelt. Prinzipien sind das Salz an der Pinne und vorne wird der Walfisch fett. Erleben Sie die Fortsetzung der schlechtesten Seereise aller Zeiten. Wie wird man Extremwetterkoch? Warum arbeiten in israelischen Werften Ziegenhirten und wo ist die Alte mit dem Kohlebecken? Fragen wie diese werden beantwortet, während unsere Helden die Häfen wie Unterhemden wechseln. Und am Ende steht die Gewissheit: Es gibt einen achten Tag. Puchebuhr schreibt, macht Krach und freut sich des Lebens. Mit liebevollem Diletantismus überschwemmt der junge Heißsporn seit geraumer Zeit die Kunstszene mit epischer Prosa, nervenzerfetzendem Punkrock und Filmen, für deren Einstufung ein zusätzlicher Buchstabe erfunden werden müsste. Dabei beherrscht Puchebuhr wie kein Zweiter den Spagat zwischen absolutem Trash und großer Geste. Der Autor lebt heute unter falschem Namen im 2.Stock einer hochwertigen Immobilie und besteht zu 70 % aus Wasser.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Pogo im Kindergarten - Aus dem Alltag eines fur...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Tollhaus Kindergarten: die lustigsten und verrücktesten Geschichten aus dem ganz normalen Wahnsinn. Dominic Deville, Gastgeber der besten Schweizer Late-Night-Show, packt aus und erzählt die tollsten Geschichten aus seinem Vorleben als Kindergärtner. Bitte tief durchatmen: Es ist Montagmorgen, kurz nach acht. Gleich kommen zwanzig schreiende, jubelnde, traurige, aufgeregte Kinder in den Kindergarten gestürmt, die vom Wochenende erzählen, spielen, lernen und toben wollen. Und am liebsten alles gleichzeitig. Willkommen in der chaotischen, kunterbunten Welt von Dominic Deville! Der diplomierte Pädagoge und gescheiterte Punkrocker erzählt in seinem Buch, wie es wirklich in den Kindergärten zugeht. Er klärt darüber auf, dass es genau vier typische Charaktere von Kindern gibt, die einem immer wieder begegnen, dass ein Geburtstagsfest im Kindergarten vom Ablauf her komplexer als eine Papstwahl und aufwendiger als die Durchführung einer royalen Hochzeit sein kann, und warum sich Punkrocksongs ausgezeichnet als Kinderlieder eignen. Und er berichtet von missglückten Muttertagsgeschenken und katastrophalen Nikolausbesuchen. In »Pogo im Kindergarten« erzählt Dominic Deville selbstironisch und saukomisch davon, wie es ist, inmitten einer Horde Fünfjähriger seinen Mann zu stehen. Und dabei grandios zu scheitern. »So einen Kindergärtner wünschen sich alle Eltern.« Neue Luzerner Zeitung Dominic Deville, geboren 1975, ist diplomierter Kindergärtner und ungelernter Punkrocker. Seine Band »Failed Teachers« hat den Ruf, die schlechteste, aber immerhin gefährlichste Punkrocktruppe der Schweiz zu sein. Er arbeitete als Plakatkleber, Hausierer, Crossgolftrainer, Zauberkünstler, professioneller Schneeräumer, Radiomoderator, Theaterautor, Spieleerfinder, Schauspieler, Stadtführer, Hundezüchter und Eventmanager. In den letzten Jahren ist er mit seinen Bühnenprogrammen »Kinderschreck« und »Bühnenschreck« unterwegs und moderiert mit »Deville Late Night« seine eigene Show im Schweizer Fernsehen. Deville lebt mit seiner Freundin und zwei überaus artigen Kindern in Zürich. »Pogo im Kindergarten« ist sein erstes und letztes Buch.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 14.05.2018
Zum Angebot
Stay true and never give up ... - Mein veganes ...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hape Kerkelings Buch Ich bin dann mal weg inspirierte Stefano Vicinoadio dazu, selbst einmal den Jakobsweg zu gehen. Bis vor zwei Jahren war es für den damals schwerkranken, volltätowierten Punkrocker, den die Ärzte in Frührente schicken wollten, allerdings noch undenkbar, 800 Kilometer bis nach Santiago de Compostela zu wandern. Erst die Umstellung auf eine gesunde, nachhaltige vegane Lebensweise ermöglichte es ihm, diesen Traum tatsächlich zu verwirklichen. Allen Zweiflern und Kritikern zum Trotz entschloss er sich dazu, die vegane Idee auf den Jakobsweg zu tragen, um allen zu beweisen, dass man sich überall auf der Welt, selbst auf dem Camino, vegan ernähren kann, ohne Ausnahmen zu machen. Auf seiner Pilgerreise begegnete er spanischen Kettenhunden, die ihm ebenso zu schaffen machten wie das traditionelle Stiertreiben in Pamplona. Er übernachtete unter dem freien Sternenhimmel, lernte endlich Englisch und machte die Erfahrung, dass echte Pilgerfreundschaften tiefer gehen können, als er dachte. Am Ende seines Weges fand er schließlich seinen Frieden mit Gott und vor allem mit sich selbst. Auf zu neuen Wegen! Stefano Vicinoadio, mit bürgerlichem Namen Stefan Nagott, Jahrgang 1979, wurde 2012 schwer krank und ihm drohte ein Leben im Rollstuhl. Die Ärzte rieten dem erfahrenen Profifotografen, mit gerade mal 33 Jahren in Frührente zu gehen. Schließlich stand er vor der Entscheidung, sein Leben drastisch zu ändern oder aufzugeben. Mit einer geladenen Pistole an seiner Schläfe besann er sich und sagte sich den Leitsatz, der ihn fortan auf allen Wegen begleiten wird: Stay true and never give up! So gab er seinem Leben eine neue Chance, wurde Veganer und stellte seine Lebensweise auf Straight Edge um. Um sein veganes Experiment zu dokumentieren, erstellte er eine Facebook-Seite, die in kürzester Zeit wahnsinnige Resonanz erhielt. Sein erstes Kochbuch Cook Wild Vegan erschien schon sechs Monate nach der Entscheidung, sich vegan zu ernähren, und wurde ein großartiger Erfolg. Sein veganes Experiment verfolgen mittlerweile 10.000 Follower auf Facebook, genau wie seinen veganen Jakobsweg im Jahr 2015...

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Die Hölle im Herzen
4,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Von der Freundin verlassen und von Depressionen zerfressen. Von Tag zu Tag verschlimmert sich Brians Zustand merklich. Nach zahlreichen verzweifelten und sehnsüchtigen Nachrichten an die Ex dann endlich die erlösende Antwort: das Angebot auf freundschaftlichen Kontakt, wenn er im Gegenzug einen Psychologen aufsucht. Doch dass ihm, nach dem ersten Besuch bei selbigem, eine unerwartete Nachricht von ihr den Boden unter den Füßen wegziehen sollte, hatte er nicht kommen sehen. Nach dieser nicht absehbaren Wendung sollte er vor nichts mehr zurückschrecken... Ein Kampf mit sich und der Welt beginnt! Timo Januschewski (* 3. September 1985 in Cuxhaven) ist neben der Tätigkeit als Autor auch Sänger und Songwriter in der Punkrock-Band Loz Tinitoz involviert. Er wuchs in Cuxhaven, als einer von zwei Söhnen eines Gas- und Wasserinstallateurs und einer Hausfrau, auf. Nachdem er zuerst den Hauptschulabschluss auf einer Cuxhavener Schule machte, besuchte er die Höhere Handelsschule und anschließend das Wirtschaftsgymnasium, dass er im Jahre 2006 mit dem Abitur abschloss. Anschließend leistete er seinen neunmonatigen Wehrdienst in der Liliencron-Kaserne in Kellinghusen (Schleswig-Holstein) ab und machte eine Ausbildung zum Immobilienkaufmann.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 23.04.2018
Zum Angebot
Satans neuer Freund
5,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Fahrstuhl trifft Leon auf seine neue Nachbarin Gina. Als dieser stecken bleibt und die beiden auf Hilfe warten, lernen sie sich intensiver kennen. Dank einiger Gemeinsamkeiten entwickelt sich nicht nur eine gewisse Sympathie zwischen ihnen, sondern sie beginnen sogar miteinander zu flirten. Doch wieso kommt auch nach Stunden niemand, um die beiden aus dem Fahrstuhl zu holen? Gina ahnt noch nicht, welche Konsequenzen diese Begegnung mit sich bringen wird. Mache dich gefasst auf ein brutales, gestörtes und gleichzeitig spannendes Buch, welches dich nachts nicht mehr schlafen lässt. Lies es, wenn du dich traust! Timo Januschewski (* 3. September 1985 in Cuxhaven) ist neben der Tätigkeit als Autor auch Sänger und Songwriter in der Punkrock-Band Loz Tinitoz involviert. Er wuchs in Cuxhaven, als einer von zwei Söhnen eines Gas- und Wasserinstallateurs und einer Hausfrau, auf. Nachdem er zuerst den Hauptschulabschluss auf einer Cuxhavener Schule machte, besuchte er die Höhere Handelsschule und anschließend das Wirtschaftsgymnasium, dass er im Jahre 2006 mit dem Abitur abschloss. Anschließend leistete er seinen neunmonatigen Wehrdienst in der Liliencron-Kaserne in Kellinghusen (Schleswig-Holstein) ab und machte eine Ausbildung zum Immobilienkaufmann.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 23.04.2018
Zum Angebot
Alles ist anders
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Jahr 1992 geht dem Ende zu. Mel hat die schwäbische Provinz hinter sich gelassen und ist in Hamburg angekommen. Harald ist noch immer ihr bester Freund, und mit Mona hat sie ihre erste längere Frauenbeziehung. Mel jobbt als Bühnenbildnerin, lebt in einer Frauen-WG mitten in Altona, geht in die Frauenkneipe und die Rote Flora. Doch dann taucht eine Frau auf, die alles infrage stellt: ihre neue Mitbewohnerin Sam, Literaturstudentin und Sängerin der Riot-Girl-Band Garlick. Es fängt damit an, dass Mel sie küsst ... Alles ist anders, die Fortsetzung von Smalltown Blues, ist ein Buch über die Liebe: über ihre Definition und Lebbarkeit, ihre Wandelbarkeit und Beständigkeit. Birgit Utz, geboren 1970, aufgewachsen in der schwäbischen Provinz, versuchte sich in den frühen 90ern zunächst als Sozialarbeiterin und Punkrock-Musikerin in Freiburg. 1997 zog sie dann nach Hamburg, um sich dort der Sprache und dem Erzählen zuzuwenden. Nach einem Studium der Amerikanistik und Soziologie arbeitet sie seit 2005 als freie Autorin, Lektorin und Dozentin für kreatives Schreiben. Alles ist anders, die Fortsetzung von Smalltown Blues ist ihr zweiter Roman bei Krug & Schadenberg.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 16.04.2018
Zum Angebot